DAUN, 16.12.2020 - 09:30 Uhr
Radio - DAB+

Media Broadcast nimmt regionalen DAB+ Multiplex auf Sylt in Betrieb

Im Rahmen des Modellprojekts zur Digitalradioversorgung via DAB+ in Schleswig-Holstein hat Media Broadcast am 15. Dezember den Senderstandort in Westerland auf Sylt in Betrieb genommen und damit die DAB+ Programmvielfalt auf der Insel weiter erhöht, gab der Service-Provider bekannt. Übertragen werden zunächst die Programme Antenne Sylt und Nordseewelle, weitere Hörfunksender werden folgen, hieß es.

Der Sendemast befindet sich in Westerland. Übertragen wird mit einer Sendeleistung von 1kW im Kanal 11D. Nach einem Sendersuchlauf ist der Empfang der neuen Programme auf der gesamten Insel möglich. Zusammen mit den DAB+ Programmen des ersten nationalen DAB+ Multiplex im Kanal 5C und dem NDR-Multiplex im Kanal 12B sind auf Sylt damit derzeit 24 Programme in bester Qualität via DAB+ empfangbar.

Das DAB+ Modellprojekt der Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein (MA HSH) umfasst neben Sylt noch zwei weitere Standorte: In Kiel werden derzeit drei Programme im Kanal 5A ausgesendet, über den Multiplex im Kanal 9D in Lübeck können die Hörer aktuell sechs Programme empfangen. Als Plattformbetreiber verantwortet Media Broadcast sowohl das Angebot von bis zu acht privaten Programmen in den jeweiligen Regionen als auch den Sendernetzbetrieb.

DAB+ ist schon heute bundesweit empfangbar. Neben ausnahmslos allen Ballungsräumen werden auch nahezu alle Autobahnen komplett versorgt.

Das Digitalradio DAB+ verzeichnet beeindruckende Verbreitungszahlen bei Empfangsgeräten – im vergangenen Jahr stieg die Anzahl der Haushalte mit DAB+-Radiogeräten in Deutschland um 34% gegenüber dem Vorjahr.

Starker Rückenwind für die Digitalisierung der terrestrischen Radioverbreitung kommt auch aus der Politik. Ab Ende 2020 werden alle Neufahrzeuge in der EU mit Radiosystemen für den Empfang von Digitalradioprogrammen ausgestattet. Auch für stationäre Radiogeräte mit Display gilt künftig eine Digitalradiopflicht.

Aktuell sind die Lizenzen der Programme auf dem ersten DAB+ Bundesmux um weitere zehn Jahre bis 2031 verlängert worden, die Zuordnung der Übertragungskapazitäten durch die Bundesländer sogar bereits bis Ende 2035. Die zehnjährige Lizenzlaufzeit für die private nationale DAB+ Plattform der Antenne Deutschland begann mit dem Plattformstart im Herbst 2020, eine Verlängerung um ein weiteres Jahrzehnt bis 2040 ist optional.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/media-broadcast-nimmt-regionalen-dab-multiplex-auf-sylt-betrieb
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.