DAUN, 25.02.2021 - 14:58 Uhr
Radio

Medienanstalt Berlin-Brandenburg schreibt UKW-Frequenzen aus

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 22. Februar 2021 die Ausschreibung verschiedener UKW-Hörfunkfrequenzen für Berlin und Brandenburg beschlossen. Interessierte können ihre Anträge bei der mabb bis zum 31. März 2021, 12:00 Uhr einreichen.

Die vollständige Ausschreibung ist hier (PDF Datei) auf der Internetseite der mabb abrufbar.

Hintergrund für die Ausschreibung: Zulassungen wurden bereits einmal verlängert

Die Zulassungen sowie die entsprechenden Zuweisungen an die Veranstalter wurden bereits einmal verlängert. Aus diesem Grund wird nun auf Grundlage einer Ausschreibung entschieden, wie die Frequenzen nach Ablauf der Lizenzdauer genutzt werden (siehe § 32b Abs. 2 Satz 2 MStV BE-BB i.V.m. § 21 MStV BE-BB). Der mabb-Medienrat entscheidet über die Vergabe der Frequenzen. Bei seiner Entscheidung wird das Gremium das Interesse der bisherigen Veranstalter angemessen berücksichtigen, das Rundfunkprogramm mit den von ihnen geschaffenen personellen und sachlichen Mitteln weiterzuführen (siehe § 32b Abs. 2 Satz 3 MStV BE-BB). Alle bisherigen Veranstalter haben angekündigt, am Vergabeverfahren teilnehmen zu wollen.

Die ausgeschriebenen Frequenzen werden derzeit von BBC World Service, 100,6 FluxFM, 105'5 Spreeradio, BB Radio, 94,3 rs2 Berlin-Brandenburg und KISS FM in Berlin und Brandenburg im Umfang von jeweils täglich vierundzwanzig Stunden genutzt.

Im Detail handelt es sich um folgende Frequenzen und Sendestandorte:

BBC World Service

94,8 MHz/Berlin-Schäferberg

100,6 FluxFM

100,6 MHz/Berlin

105'5 Spreeradio

105,5 MHz/Berlin

BB Radio

BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co KG allein:

  • 107,5 MHz/Berlin-Alexanderplatz
  • 90,9 MHz/Rhinow
  • 104,3 MHz/Pritzwalk
  • 105,0 MHz/Brandenburg-Stadt

BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co KG zus. mit BB RADIO Lokalwellen Brandenburg GmbH &Co KG ( BB RADIO Niederlausitz)

  • 107,2 MHz/Cottbus/Calau

BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH & Co KG zus. mit BB RADIO Lokalwellen Brandenburg GmbH&Co KG ( BB RADIO Nord/Ost)

  • 102,1 MHz/Casekow
  • 95,4 MHz/Eberswalde
  • 107,9 MHz/Gransee
  • 95,0 MHz/Angermünde

BB RADIO Länderwelle Berlin/Brandenburg GmbH&Co KG zus. mit BB RADIO Lokalwellen Brandenburg GmbH & Co KG ( BB RADIO Oderland)

  • 107,8 MHz/Booßen
  • 103,7 MHz/Eisenhüttenstadt

94,3 rs2 Berlin-Brandenburg

  • 94,3 MHz/Berlin
  • 94,7 MHz/Booßen
  • 107,3 MHz/Casekow
  • 95,6 MHz/Cottbus-Stadt
  • 96,7 MHz/Finsterwalde
  • 103,9 MHz/Forst
  • 91,3 MHz/Lauchhammer
  • 100,1 MHz/Lübben
  • 106,3 MHz/Spremberg

KISS FM

  • 98,8 MHz/Berlin

Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/medienanstalt-berlin-brandenburg-schreibt-ukw-frequenzen-aus
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.