- © Foto: NDR -
DAUN, 18.11.2021 - 14:15 Uhr
Radio - Satellit

NDR Plus jetzt auch auf Satellit Astra 19,2° Ost umbenannt in NDR Schlager

Der Hörfunkkanal „NDR Plus“, der Radiosender für Schlagerfans des Norddeutschen Rundfunks, wurde am 1. November in „NDR Schlager“ umbenannt. Nun wurde auch die Kennung auf dem Satellitenprogrammplatz via Astra 19,2° Ost in NDR Schlager umgeändert. Doch das ist nicht die einzige Änderung.

Die Satellitenverbreitung aller NDR Hörfunksender via Astra 19,2° Ost erfolgt nämlich schon seit Mitte Juli 2021 auf der neuen Frequenz 11.053 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK. Um die NDR Programme dort empfangen zu können, ist allerdings nun ein HD-taugliches Sat-Empfangsgerät erforderlich, welches zudem den Audiostandard AAC LC („Advanced Audio Coding – Low Complexity“) beherrscht.

Laut ARD Angaben wird dieser Codec seit 2012 von nahezu allen am Markt erhältlichen, standardkonformen DVB-S2-Empfängern (Set-Top-Box oder Fernseher) unterstützt.

Tipp: Wenn Sie auf dem neuen Programmplatz keinen Ton hören können, ist der Receiver oder Ihr Empfangsgerät möglicherweise nicht mit dem Audiostandard AAC LC ausgestattet. Damit können Sie den Sender künftig dann nicht mehr empfangen.

Auch auf dem „alten“ Programmplatz via Astra 19,2° Ost änderte sich jetzt die Kennung des Senders um von „alt_NDR Plus“ auf „alt_NDR Schlager“. Da die Ausstrahlung aller ARD TV- und Radiosender auf der betroffenen Frequenz 12.266 H, SR 27500, FEC 3/4, am 14. Dezember eingestellt wird, sollten Satellitenhaushaushalte gleich einen Transpondersuchlauf mit der neuen Frequenz 11.053 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK sowie einen Transpondersuchlauf mit der weiteren Frequenz 10.891 H, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK durchführen.

Infos zur Umstellung aller ARD Hörfunksender auf Astra finden Sie hier bei InfoDigital. Zudem erhalten Sie Informationen direkt auf der Website der ARD unter www.ard-digital.de/transponderwechsel.

So können Sie NDR Schlager alternativ empfangen

Empfangbar ist NDR Schlager neben der europaweiten Astra-Satellitenverbreitung über das Digitalradio DAB+ im NDR-Empfangsgebiet sowie über die NDR Radio App, Internet und das digitale Antennen-Fernsehen DVB-T2.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/ndr-plus-jetzt-auch-auf-satellit-astra-192-ost-umbenannt-ndr-schlager
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.