DAUN, 25.03.2021 - 11:26 Uhr
Radio

NDR Radioprogramme jetzt auch über DVB-T2 HD

Der NDR verbreitet seine Radioprogramme ab Mittwoch, 24. März, auch über das terrestrische Antennen-Fernsehen DVB-T2 HD. InfoDigital berichtete im Vorfeld über das neue Angebot.

Zu empfangen sind die Programme NDR 2, NDR Info, N-JOY, NDR Kultur, NDR Info Spezial, NDR Blue und NDR Plus. Zusätzlich in der jeweiligen Region werden auch die NDR Landesprogramme ausgestrahlt: NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3. Um die Hörfunkprogramme zu empfangen, kann es für Nutzerinnen und -Nutzer von DVB-T2 HD notwendig sein, einen Sendersuchlauf zu starten.

Damit geht der NDR einen weiteren Schritt in Richtung Crossmedialität, so dass die NDR Hörfunkprogramme nun auch über alle linearen Fernsehverbreitungswege verfügbar sind. Gleichzeitig steigert diese Neuerung die Attraktivität von DVB-T2 HD.

Verbreitung über Satellit bereits seit 2012

NDR 2, NDR Kultur, NDR Info, N-JOY, NDR 90,3, NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV, NDR 1 Niedersachsen, NDR Info Spezial, NDR Blue und NDR Plus können für Satellitendirekthaushalte über das Astra Satellitensystem auf 19,2° Ost bereits seit 2012 kostenlos und unverschlüsselt via Frequenz 12.266 H, SR 27500, FEC 3/4 empfangen werden.

Für den Empfang des digitalen Antennenfernsehens ist eine DVB-T2 HD fähige Set-Top-Box oder ein DVB-T2 HD taugliches Fernsehgerät notwendig.

Für Fragen zum Thema hat der NDR eine kostenlose Hotline eingerichtet. Unter 08000/63 70 99 können sich Nutzerinnen und Nutzer täglich zwischen 8.00 Uhr und 21.00 Uhr informieren. Weitere Informationen sind online unter www.NDR.de/dvbt2hd verfügbar.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/ndr-radioprogramme-jetzt-auch-ber-dvb-t2-hd
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.