DAUN, 14.07.2020 - 10:57 Uhr
Radio - DAB+

Neuordnung der DAB+ Frequenzen in Norddeutschland – Suchlauf erforderlich

In den Regionen Hamburg, Bremen und Bremerhaven werden in den kommenden Wochen die Frequenzen für das Digitalradio via DAB+ neugeordnet. Neben den öffentlich-rechtlichen Hörfunksendern des NDR werden auch die privaten Sender auf einem neuen Kanal gesendet.

Wie der Plattformbetreiber Media Broadcast bekannt gab, werde die Frequenzumstellung zunächst im Empfangsgebiet Hamburg stattfinden. Anstelle über den bisherigen Kanal 11C werden diese Programme dann neu über den Kanal 10D zu empfangen sein. Betroffen davon ist auch der private Sender Urban Music Radio (InfoDigital berichtete). Die Umstellung am Heinrich-Hertz-Turm erfolge in der Nacht zum 16. Juli, die DAB+ Hörer sollten danach an ihrem DAB+ Radio einen Sendersuchlauf durchführen, empfiehlt Media Broadcast. Zeitgleich werden auch die DAB+ Programme des NDR in Hamburg auf eine neue Frequenz umgestellt. Die Umstellung der DAB+ Frequenzen in den Regionen Bremen und Bremerhaven sei am 26. August geplant.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/neuordnung-der-dab-frequenzen-norddeutschland-suchlauf-erforderlich
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.