DAUN, 10.12.2015 - 10:40 Uhr
Radio - Internet Radio

Radio im Internet: WDR meistgenutzter Sender im Netz

Monatlich 16,33 Millionen Stream-Abrufe

Die WDR-Radioprogramme gehören mit monatlich 16,33 Millionen Stream-Abrufen zu den meistgehörten deutschen Sendern im Internet. Das geht aus den veröffentlichten Zahlen, vom am 9. Dezember 2015, der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (ag.ma) zur Radio-Nutzung im Internet („ma 2015 IP Audio IV“) für das dritte Quartal 2015 hervor.

Das junge WDR-Radio 1LIVE ist inklusive seinen Zusatzangeboten demnach mit 9,87 Mio. Abrufen das meistgenutzte deutsche Radio-Angebot im Internet. Auf das Digital-Programm 1LIVE diGGi entfallen davon 1,51 Mio. Abrufe.

Die Streams der weiteren WDR-Programme erzielten monatlich folgende Abrufzahlen im Netz:

WDR 2 – 3,87 Mio. AbrufeWDR 3 – 0,17 Mio. AbrufeWDR 4 – 1,08 Mio. AbrufeWDR 5 – 0,99 Mio. AbrufeFunkhaus Europa – 0,27 Mio. AbrufeKiRaKa – 0,08 Mio. Abrufe

Die ag.ma führt mittlerweile drei Studien zur Nutzung von Radio- bzw. Audioangeboten durch. Die wichtigste ist die ma Radio, die es seit 1987 gibt. Die Daten basieren auf Telefonbefragungen. Die heute veröffentlichte ma IP Audio gibt es seit rund 2 Jahren und fußt auf rein technischer Erfassung. Kürzlich gab es zum ersten Mal die ma Audio, ein Versuch, die beiden erst genannten Studien miteinander zu fusionieren.

Zum Vergleich: Laut der im Juli veröffentlichten ma Radio erreicht der WDR mit seinen Radio-Angeboten auf allen Verbreitungswegen Montag bis Freitag 7,92 Mio. Hörerinnen und Hörer in Nordrhein-Westfalen. Das ist mehr als die Hälfte der in Nordrhein-Westfalen lebenden Menschen ab zehn Jahren.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/radio-im-internet-wdr-meistgenutzter-sender-im-netz
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.