- © Foto: Radio Regenbogen -
DAUN, 23.12.2020 - 12:23 Uhr
Radio - Satellit

Radio Regenbogen stellt Satellitenverbreitung auf Astra 19,2° Ost ein

Der private Sender Radio Regenbogen hat die Satellitenverbreitung der beiden Hörfunkkanäle „Radio Regenbogen“ und „Regenbogen Zwei“ auf Astra 19,2° Ost seit 16. Dezember 2020 eingestellt, bestätigte der Sender auf Anfrage gegenüber InfoDigital. Doch was sind die Gründe? Und wie können die Sender weiter empfangen werden? InfoDigital hat beim Sender nachgefragt.

Die Radionutzung via Satellit habe schon immer einen sehr kleinen Teil der Hörer ausgemacht und sei durch die Internetverbreitung zusätzlich rückläufig, so die Zentrale des Senders. „Dem gegenüber stehen hohe Kosten, die sich wirtschaftlich für unser Unternehmen nicht rechnen“, rechtfertigte der Sender den Schritt.

Ausgestrahlt wurden die beiden Sender bislang auf der Frequenz 12.633 H, SR 22000, FEC 5/6.

So empfangen Sie die Sender weiter

Die Verbreitung des Mannheimer Senders erfolgt über die UKW-Frequenzen sowie über die neue Radio Regenbogen APP und über die Internetseiten www.regenbogen.de und www.regenbogenzwei.de.

Die App steht in den Stores von Apple und Google zum Download zur Verfügung

Download im Apple Play Store

Download bei Google Play

Weitere Infos zum Empfang der Sender finden Sie hier.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/radio-regenbogen-stellt-satellitenverbreitung-auf-astra-192-ost-ein
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.