DAUN, 10.11.2021 - 10:21 Uhr
Radio - DAB+

Radio weiterhin weltweit beliebteste Quelle für Audio-Konsum im Auto

91 Prozent erwarten terrestrisches Radio serienmäßig - Digitalradiopflicht seit fast einem Jahr

Seit fast einem Jahr müssen alle Radios in Neuwagen den Empfang und die Wiedergabe von digital-terrestrischem Radio, also DAB+, ermöglichen (InfoDigital berichtete). Dass Radio auch weiterhin weltweit die beliebteste Quelle für Audio-Konsum im Auto ist und terrestrisches Radio in jedem Auto zur Serienausstattung gehören soll, geht jetzt aus einer vom Forschungsinstitut Edison veröffentlichten Studie hervor.

Von den 1.023 in Deutschland Befragten sagten fast alle (91 Prozent), dass terrestrisches Radio in jedem Auto zur Serienausstattung gehören solle. Dieser Trend zieht sich durch alle Altersgruppen.

Die Umfrage zeigt auch, dass ein werkseitig verbautes Radio einen großen Einfluss auf die Kaufentscheidung der Verbraucher hat: 81 Prozent der potenziellen Autokäufer in Deutschland gaben an, dass sie ein Fahrzeug ohne eingebautes Radio eher selten kaufen oder leasen würden.

Ein Autoradio als Serienausstattung ist den Befragten dabei am wichtigsten. Vorhandene USB-Anschlüsse und die Verfügbarkeit von Bluetooth rangieren mit 83 und respektive 82 Prozent dahinter. Smartphone-Schnittstellen wurden nur von 58 Prozent (Android Auto) bzw. 48 Prozent (Apple CarPlay) als wichtig eingestuft.

Autofahrer in Deutschland hören deutlich mehr Radio als alle anderen Audio-Quellen: 45 Prozent der Befragten gaben an, im Auto häufig Radio zu hören. 20 Prozent nutzen Online-Musik-Streaming-Dienste, 13 Prozent hören CDs.

Entsprechend der Nutzungsintensität stimmte eine klare Mehrheit (77 Prozent) der Aussage zu „Radio bietet ein besseres Hörerlebnis im Auto als andere Arten von Audioquellen“. Als Hauptgrund für das Radiohören gaben 75 Prozent der Befragten an, dass sie Nachrichten und Informationen erhalten wollen, gefolgt von der Möglichkeit, ihre Lieblingssongs zu hören (41 Prozent).

Eine klare Mehrheit will nicht für das Radiohören bezahlen. 86 Prozent sagten, es sei wichtig, dass das Radio weiterhin kostenlos gehört werden kann - so wie es derzeit über analoge und digitale Radiotuner der Fall ist. Die Bedeutung des freien und kostenlosen Rundfunkempfangs gegenüber zahlungspflichtigen Online-Angeboten wird auch an anderer Stelle der Umfrage deutlich: Eine überwiegende Mehrheit (73 Prozent) gibt an, über intransparente Kosten von Daten-Streams besorgt zu sein.

Auf die Frage, welcher Aspekt ihnen an den Mehrwert-Funktionen moderner Autoradios am wichtigsten sei, antworteten 55 Prozent der deutschen Autofahrer: „Bereitstellung von Zusatzinformationen zu Inhalten“. 54 Prozent gaben an dieser Stelle die „Möglichkeit, über Sprachsteuerung nach Radiosendern zu suchen“ an.

Auto beliebtester Ort zum Radiohören

Das Auto ist nach wie vor der beliebteste Ort zum Radiohören - das gaben 83 Prozent der Befragten an, gefolgt von 78 Prozent, die zu Hause und 45 Prozent, die bei der Arbeit hören.

93 Prozent der Autokäufer gaben an, in der letzten Woche mindestens einmal gehört zu haben; 84 Prozent schalten täglich ein.

Hintergrund zur Studie

In der von WorldDAB in Zusammenarbeit mit Radioplayer in Auftrag gegebenen und von The National Association of Broadcasters, Commercial Radio Australia und Xperi finanzierten Untersuchung wurden Autokäufer in Deutschland, Frankreich, Australien, Italien, Großbritannien und den USA befragt, die kürzlich ein neues Auto gekauft, geleast haben oder dies geplant haben. Die insgesamt 6.287 Teilnehmer hatten innerhalb der letzten 24 Monate ein Auto gekauft bzw. geleast oder planen, dies innerhalb der nächsten 12 Monate zu tun. Die Erhebungen fanden zwischen dem 1. bis 21. September statt; die Gewichtung der Daten in den jeweiligen Ländern erfolgte auf Grundlage aktueller demographischer Angaben.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/radio-weiterhin-weltweit-beliebteste-quelle-f-r-audio-konsum-im-auto
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.