DAUN, 21.09.2020 - 09:15 Uhr
Radio - DAB+

RTL Radio Lëtzebuerg plant DAB+ Start im Frühjahr 2021

Erste Tests in Luxemburg gestartet

RTL Radio Lëtzebuerg plant ab dem Frühjahr 2021 offiziell über DAB+ im Großherzogtum Luxemburg an den Start zu gehen, kündigte der Sender auf seiner Internetseite an. Unterdessen startete die RTL-Techniktochter BCE (Broadcast Center Europe), wie in InfoDigital angekündigt, mit Testausstrahlungen.

Das BCE wolle die technischen Möglichkeiten von DAB + prüfen sowie die Bedingungen, die erforderlich seien, damit Luxemburg vollständig von dieser Norm abgedeckt werde, wie RTL auf seiner Internetseite berichtet.

Da der Platz im UKW-Frequenzband immer knapper sei sowie die Funkabdeckung hauptsächlich im Auto gestört werde, sollte digitaler Rundfunk möglich sein, begründet der Sender die Vorteile des digital-terrestrischen Rundfunkstandards DAB+. Zu diesem Zweck habe der Medien- und Kommunikationsdienst des Staatsministeriums Schritte unternommen, um auch in Luxemburg den Rundfunk nach dem DAB + -Standard zu ermöglichen, berichtet der Sender weiter.

Bereits im Jahr 2018/2019 führte das BCE auf Kanal 7D (Band III, 194.064MHz) Testausstrahlungen in Luxemburg durch. Laut Angaben des Weltverbands WorldDAB reichten die Testsignale seinerzeit bis in die Regionen der angrenzenden Bundesländer Rheinland-Pfalz, dem Saarland und über die belgische Grenze hinaus.

Vor dem Hintergrund, dass laut EU-Richtlinie (European Electronics Communications Code) ab Ende 2020 alle Neuwagen mit Digitalradio ausgestattet werden müssen – das gilt entsprechend auch für Luxemburg – insbesondere angesichts der Tatsache, dass in den Nachbarländern Luxemburgs längst nationale DAB+ Multiplexe implementiert wurden, besteht natürlich auch im Ländchen Interesse an einem Hörfunkangebot über DAB+ in Luxemburg, wie InfoDigital von einem dafür verantwortlichen Projektingenieur beim BCE in RTL City erfuhr. Es sei eine wirklich gute Nachricht für das BCE, da man endlich die Möglichkeit haben werde, eine eigene DAB+-Plattform in Luxemburg bereitzustellen, freut sich der BCE Ingenieur.

Das BCE sendet im Großherzogtum in einem Testmultiplex die Programme mehrerer luxemburgischer Radioprogramme, darunter RTL und Eldoradio, damit sich jeder ein Bild von den neuen Möglichkeiten des digitalen Radioempfangs machen kann.

Tests offiziell gestartet

Die Tests wurden am 18. September 2020 offiziell gestartet.

Ein möglicher offizieller Start von DAB + in Luxemburg könnte bereits im Frühjahr 2021 sein.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/rtl-radio-l-tzebuerg-plant-dab-start-im-fr-hjahr-2021
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.