DAUN, 20.10.2017 - 14:07 Uhr
Radio - DAB+

Rund 10 Mio. verkaufte DAB+ Empfänger

Laut einer neuen Statistik des Weltverbands WorldDAB belegt Deutschland mit rund 10 Millionen (9,91 Mio.) verkauften DAB+ Digitalradio-Empfängern weltweit einen Spitzenplatz. Einzig im vereinigten Königreich wurden mit 33,7 Mio. DAB+ Digitalradios mehr Geräte abgesetzt. In Europa folgen Norwegen (4,1 Mio.), die Schweiz (3,2 Mio.), Italien (1,35 Mio.) und Frankreich  (1,97 Mio.). Die deutlich kleineren Nationen Dänemark und die Niederlande können immerhin auf rund 750.000 bzw. 720.000 verkaufte Geräte verweisen.

Deutschland bei DAB+ Digitalradio sichtbar uneins mit sich selbst

Betrachtet man die weiteren Zahlen, schlägt sich die dauerhafte Uneinigkeit um das Digitalradio in Deutschland jedoch deutlich in den Marktzahlen nieder. So gehört Deutschland infrastrukturell zwar in Bereichen wie z. B. der DAB+ Autobahnversorgung mit 98 % und 12.700 km versorgter Fläche weltweit zu den führenden Nationen. Dagegen sind jedoch gerade einmal 21 Prozent der Neuwagen mit DAB+ tauglichen Radios ausgestattet. In UK sind das 87, in Norwegen sogar 98 Prozent. Sogar das infrastrukturschwache Italien steht mit 28 Prozent deutlich besser da.

Beste Infrastruktur, schwächstes Programmangebot

Obwohl in Deutschland 96 Prozent der Bundesbürger DAB+ Digitalradio zuhause empfangen können, gehört das  national verfügbare Programmangebot mit 13 Programmen zu den schwächsten im ganzen Feld. Das schlägt sich auch in der Durchdringung der Haushalte mit Empfangsgeräten nieder. Laut der Studie verfügen gerade einmal 15 Prozent der Bundesbürger Zuhause, auf der Arbeit oder in Ihrem Fahrzeug über Zugang zu einem DAB+ Digitalradio.

Vorbildliche Entwicklung in Bayern

Dabei konnte das Programmangebot in Bayern auch im internationalen Vergleich vorbildlich ausgebaut werden. Ganze 87 Programme sind dort landesweit zu empfangen, davon ein Großteil privater Radiostationen. Damit übertrifft der Freistaat die Programmangebote aller anderen Bundesländer um mindestens das Doppelte, in einigen Ländern sogar mehr als das Dreifache. Und liegt auch im internationalen Vergleich deutlich über den Spitzenreitern Schweiz und UK.

[Link] Studienergebnisse auf www.worlddab.org https://www.worlddab.org/public_document/file/946/WorldDAB_Infographic_June_2017_A4_with_sources.pdf?1508231578

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/rund-10-mio-verkaufte-dab-empf-nger
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.