- © Foto: Radio 90vier -
DAUN, 01.07.2022 - 10:10 Uhr
Radio

Schlager und Pop-Schlager: Radio 90vier ändert Musikfarbe

Der private Radiosender Radio 90vier hat zum heutigen 1. Juli 2022 seine Musikfarbe geändert. Laut einer Mitteilung des Senders habe man seine Hörerinnen und Hörer befragt und herausgekommen sei, dass im Sendegebiet von Radio 90vier „Schlager und Pop-Schlager“ sehr stark vermisst werde. Daher habe man nach über drei Jahre eine Anpassung der Musikrichtung vorgenommen, wie der Sender weiter mitteilte.

In der Mitteilung heißt es weiter: „Mit dem 1. Juli 2022 senden wir die Musik, die sich unsere Hörer wünschen, nämlich die beste deutschsprachige Musik > Schlager, Pop-Schlager und Deutsch-Pop.“

Zur genaueren Begründung für die Anpassung der Musikfarbe auf Schlager und Pop-Schlager teilt der Sender mit:

„Seit Jahren ist Schlager offiziell wieder IN. Schlager war nie weg, aber es wurde nicht offen kommuniziert, dass man Schlager mag. Das ist seit Helene Fischer, Andrea Berg oder Roland Kaiser (Kaisermania) anders. Und auch Sarah Connor singt seit langer Zeit wieder in ihrer Heimatsprache.

Schlagerfernsehshows in der ARD, dem ZDF oder den Dritten Programmen sind an den Sendetagen die Quotensieger. Aber auch SAT.1 Gold oder RTL mischen mit. Und selbst ‚Detlef goes Schlager‘ - aktuell bei VOX.

Nicht nur auf ‚Malle‘ wird deutsch gesungen, sondern bei allen Tanzveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Typische Szene ‚Der DJ spielt einen englischen Hit > wenige tanzen. Dann kommt Atemlos > und die Tanzfläche ist voll‘.

Aktuell im Juni 2022 ist Olaf der Flipper der Quotenbringer im Bierkönig auf Mallorca. Und er singt die Hits der Flippers und alle 3.000 jungen Leute singen die Texte auswendig mit.

Schlagerkonzerte in großen Hallen oder bei einem Open Air sind Ruck Zuck ausverkauft. Wie alt sind dort die Gäste? 20-50 Jahre.

Und im Fernsehen? Viva, Onyx, GOtv und MTV haben keine Bedeutung mehr oder sind ganz verschwunden. Mittlerweile senden über Satellit sieben Schlager- / Volksmusikfernsehsender, die zu 90% vom CD-Verkauf leben. CD? Ist das nicht tot? Nein es wird totgeredet.“

Empfang:

  • Radio 90vier sendet über UKW für die Landkreise Oldenburg, Wesermarsch, den nördlichen Landkreis Diepholz, den westlichen Landkreis Osterholz und die kreisfreien Städte Oldenburg und Delmenhorst. Natürlich wird auch Bremen versorgt.
  • Über DAB+ sendet Radio 90vier von der Nordsee bis kurz vor Nienburg.
  • Der Sender ist auch über Alexa, Siri, TuneIn, Magenta, EWE-IP und über die eigene App und die Website www.Radio90vier.de empfangbar.

Alle Empfangswege des Senders gibt es auch unter www.radio90vier.de/empfang.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.