DAUN, 17.01.2017 - 12:21 Uhr
Radio - Satellit

Schlagerradio „NDR Plus“ jetzt auch auf Satellit Astra 19,2° Ost -Empfangsdaten

So empfangen Sie den Sender über Satellit

Schlagerfans können Hörfunksender „NDR Plus“ bereits seit Mitte Juni 2016 im Norden Deutschlands über DAB+ Digitalradio empfangen sowie weltweit über das Internet. Ab 18. Januar startet der Sender zusätzlich über Satellit Astra 19,2° Ost.

So empfangen Sie den Sender über Satellit

Der Hörfunksender wird, wie über 60 weitere Hörfunksender der ARD, kostenlos und unverschlüsselt über Satellit Astra 19,2° Ost ausgestrahlt. Um NDR Plus empfangen zu können, ist ein manueller Transpondersuchlauf mit dem Satellitenempfangsgerät auf der Orbitalposition Astra 19,2 ° Ost erforderlich. Empfangsparameter: Frequenz 12.266 H, SR 27500, FEC 3/4. Das Programm wurde bei unserem Testzeitpunkt unter der Kennung „Service:28447“ eingelesen.

Sabine Rossbach, Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg: „Die vielen positiven Reaktionen unserer Hörerinnen und Hörer zeigen, dass die Entscheidung, ein reines Schlagerformat mit besonderem norddeutschen Flair anzubieten, richtig war. Da ist es uns natürlich ein wichtiges Anliegen, dieses Angebot über alle digitalen Ausspielwege zu präsentieren, um so viele Schlagerfans wie möglich zu erreichen. Mit dem Empfang via Satellit wurde eine Lücke geschlossen.“

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: „Die digitale Verbreitung der NDR Radioprogramme ermöglicht uns, den Hörerinnen und Hörern attraktive Zusatzformationen anzubieten. Ob visuell aufbereitete Informationen als sogenannte Slideshow im Digitalradio DAB+ oder Sendungstitel, Programmvorschau bzw. ein elektronischer Programmführer (EPG) beim Satellitenempfang, die digitale Verbreitung unserer Programme bietet einfach mehr Radio.“

NDR Plus sendet rund um die Uhr das Beste aus 50 Jahren Schlagergeschichte. Auf dem Programm stehen vornehmlich deutschsprachige Musiktitel ergänzt durch einen Mix aus internationalen Schlagern, Evergreens und instrumentaler Musik. Aus der zentralen Hörfunk-Nachrichtenredaktion des NDR kommen zu jeder vollen Stunde Nachrichten und Wetter; im Anschluss gibt es aktuelle Verkehrsinformationen für den Norden.

NDR Plus ist ein gemeinschaftliches Projekt aller vier Landesprogramme unter Federführung des Landesfunkhauses Hamburg und der Programmdirektion Hörfunk des NDR.

Über DVB-S Radio können nun alle NDR Radioprogramme in Premiumqualität europaweit empfangen werden. NDR 2, N-JOY, NDR Info, NDR Info Spezial, NDR Kultur, NDR Blue sowie die Landesprogramme NDR 1 Niedersachsen, NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3 werden bereits über den digitalen Hörfunksatelliten ausgestrahlt. Neu hinzu kommt NDR Plus.

Parallel zu den Hörfunkprogrammen werden über DVB-S Radio auch begleitende Zusatzinformationen übertragen. Sie umfassen Sendungstitel, Dauer, Inhalte zur Sendung und eine Programmvorschau. Die Informationen können entweder mit dem eingebauten Navigator des Satelliten-Receivers oder über die Elektronische Programmzeitschrift (EPG) angezeigt werden.

NDR Plus ist weiterhin auch im Digitalradio (DAB+) und als Livestream im Internet zu hören (InfoDigital berichtete). Für Smartphones und Tablets bietet die NDR Radio App eine einfache und direkte Empfangsmöglichkeit.

Für individuelle Fragen erreichen Sie den NDR per Mail unter technik@ndr.de sowie über eine Service-Hotline. Unter 08000/637099 beantworten Fachleute täglich von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr alle Fragen rund um den digitalen Empfang. Detaillierte Informationen zu den Empfangsmöglichkeiten sowie zu den Zusatzangeboten im Digitalradio (DAB+) bietet der NDR hier.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/schlagerradio-ndr-plus-jetzt-auch-auf-satellit-astra-192-ost-empfangsdaten

Aktuelle Ausgabe 3/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.