DAUN, 02.04.2020 - 08:50 Uhr
Radio

Schwarzwaldradio legt weiter zu – Neuer Hörerrekord

Der private Hörfunksender Schwarzwaldradio, der seit über drei Jahren bundesweit über Digitalradio DAB+ zu empfangen ist, freut sich über wachsende Beliebtheit. Laut Angaben des Senders, gab es noch nie in der Geschichte des Funkhaus Ortenau so viele Hörer wie jetzt. Das ist das Ergebnis der am 1. April veröffentlichen Mediaanalyse ma 2020 Audio I, die erneut auch eine separat durchgeführte Studie unter DAB+ Hörern berücksichtigte.

Im Vergleich zur letzten Erhebung im Juli 2019 legen die Hörerzahlen um 35%** in der durchschnittlichen Sendestunde zu. 370.000 * schalten jeden Tag ein. Schwarzwaldradio hat an dieser Entwicklung einen besonders hohen Anteil. Im Vergleich zur letzten Erhebung im Juli 2019 legen die Hörerzahlen um 35%** in der durchschnittlichen Sendestunde zu.

Damit etabliert sich Schwarzwaldradio weiter als nationale Radiomarke. Und das, obwohl Schwarzwaldradio bislang erst in rund 20% des Bundesgebiets gestützt abgefragt wird.

„Der Tourismus im Schwarzwald steht vor nie dagewesenen Umbrüchen. Attraktionen sind geschlossen, Hotels und Restaurants stehen leer. In diesen Zeiten hält Schwarzwaldradio eine gesamte Urlaubsregion im Gespräch und stimmt die Hörer schon jetzt auf die Zeit am anderen Ende der Krise ein“, so der geschäftsführende Gesellschafter Markus Knoll. „Schwarzwaldradio bietet eine Oase zum Abschalten und verbindet Hörer aus ganz Deutschland, die sich aufgrund der aktuellen Situation leider nicht treffen können“.

Der private Sender ist dabei das Bindeglied zu Eltern oder Großeltern mit der neuen Aktion „we are family“ – das Radio als Draht zur Familie. Hörer schicken ihre kurzen Videobotschaften an Eltern oder Großeltern, die sie gerade nicht sehen können. Kreative Videos, die zum Schmunzeln bringen oder berührend sind. Enkel, die erzählen, was sie heute angestellt haben, Frauen die das Gulasch eben doch nicht so hinkriegen wie die Oma. Aus den schönsten Botschaften bastelt Schwarzwaldradio einen originellen Videoclip und überrascht damit die Verwandten, die nicht besucht werden können.

Tanzparty am Ostersamstag

Der Kanal setzt auch auf neue Formate: So startete Moderator Uwe Carsten Deutschlands ersten Spieleabend im Radio und am Ostersamstag wird bei der Schwarzwaldradio-Tanzparty durch die Wohnzimmer der Republik geschwoft. In Zusammenarbeit mit dem ADTV bitten dann an einem Abend mehrere Dutzend Tanzschulen von Bayern bis zur Küste ab 20 Uhr zum Tanz.

Rechtzeitig zu den heute veröffentlichten Erfolgszahlen hat Claudia Roggisch aus dem Marketing den besonders eifrigen Schwarzwaldradio-Botschaftern eine Extraration Schwarzwaldtaler gutgeschrieben. Diese lassen sich im sendereigenen Onlineshop in tolle Prämien umtauschen. Seit dem Jahreswechsel sind über 300 solcher Botschafter in ganz Deutschland unterwegs. Dahinter verbergen sich Hörerinnen und Hörer, die an ihrem Wohnort ihren Lieblingssender jeden Tag noch bekannter machen – weil sie von der Konzeption und dem einzigartigen Musik-Mix aus Classic Hits und Super Oldies restlos überzeugt sind.

Freude im Funkhaus Ortenau per Videokonferenz Auch der zweite Sender aus dem Funkhaus Ortenau, HITRADIO OHR, konnte in der Tagesreichweite zulegen und bleibt damit einer der, bezogen auf sein UKW-Sendegebiet, erfolgreichsten Privatsender in Baden-Württemberg. Das Funkhaus Ortenau in der Offenburger Innenstadt ist ein Programmanbieter in Baden-Württemberg und beschäftigt rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über 300.000** Menschen verfolgen Tag für Tag die Radioprogramme aus Offenburg.

Quellen: ma 2020 audio I,

* Hörer pro Tag, Mo-Fr

**Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr*

Der Betrachtungszeitraum für die ma audio 2020 audio I war Januar 2019 bis April 2019 (Frühjahrwelle) und September 2019 bis Dezember 2019 (Herbstwelle).


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/schwarzwaldradio-legt-weiter-zu-neuer-h-rerrekord
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.