DAUN, 10.07.2019 - 15:00 Uhr
Radio - DAB+

Schwarzwaldradio schafft Durchbruch dank DAB+

Die erste Einzelausweisung von Schwarzwaldradio kann sich sehen lassen. Jede Stunde hören über 20.000* Menschen das Ferien- und Wohlfühlprogramm aus dem Schwarzwald. Das ist das Ergebnis der heute veröffentlichen Medianalayse MA 2019/II, die erstmals auch eine separat durchgeführte Studie unter DAB+ Hörern berücksichtigt. Schwarzwaldradio ist das jüngste Radioformat mit nationaler Ausstrahlung auf DAB+. Ende August 2016 wurde das Programm aufgeschaltet. Insgesamt 13 Stationen senden derzeit bundesweit über das digitale Antennenradio DAB+.

„Wir freuen uns ohne Ende, dass wir mit unserem Programm eine bislang nicht bespielte Nische gefunden haben und dass sich die überwältigende Resonanz seitens der Hörer jetzt endlich auch in den offiziellen Zahlen wiederspiegelt“, so geschäftsführende Gesellschafter Markus Knoll. „Mit Schwarzwaldradio beschreiten wir völlig neue Wege im Radio: Wir verstehen uns als Markenbotschafter einer Urlaubsregion, verzichten fast gänzlich auf schlechte Nachrichten und trauen uns musikalisch sehr weit aus dem musikalischen Einheitsbrei vieler etablierter Sender heraus. Ein fettes Danke an mein Team, insbesondere an die Musikredaktion, und natürlich an alle Hörer.“ Eine der schönsten und beliebtesten Ferienregionen Deutschlands hat eine Stimme. Musikchef Peter Oehler verspricht: „Auch in Zukunft werden wir unsere Hörerinnen und Hörer in Deutschlands größter Jukebox musikalisch überraschen. Spotify ist informiert“.

In diesem Jahr will Schwarzwaldradio weiter neue Hörer für sich gewinnen. Im September geht das Team auf große Deutschlandreise. Vom bayerischen Süden bis ganz hoch in den Norden führt die Tour mit dem #heimat-Bus, einem, zu einer rollenden Gourmetküche umgebauten, amerikanischen Schulbus. An Bord haben die Radiomacher tolle Aktionen und natürlich die mittlerweile in ganz Deutschland gefeierten „Classic Hits & Super Oldies“.

Auch der zweite Sender aus dem Funkhaus Ortenau, HITRADIO OHR, konnte seine Beliebtheit deutlich ausbauen. Mehr als 30% Steigerung in der durchschnittlichen Sendestunde sprechen eine klare Sprache. Jede Stunde schalten 33.000 Hörer* ein. Damit bleibt HITRADIO OHR, gemessen an seinem Verbreitungsgebiet, einer der erfolgreichsten Sender im Ländle. „Mit unserer Aktion „Scheine für Vereine“ konnten wir zusammen mit den Volksbanken der Region so viele Menschen mobilisieren, wie mit kaum einer Programmaktion zuvor“, so Projektleiterin Marina Schill. „Wir arbeiten schon jetzt an einer Neuauflage für 2020.“.

Das Funkhaus Ortenau in der Offenburger Innenstadt ist einer der führenden Programmanbieter in Baden-Württemberg und beschäftigt rund  50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über 300.000** Menschen verfolgen Tag für Tag die Radioprogramme aus Offenburg.

Quellen:  ma 2019 Radio II, Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr*/ Hörer pro Tag- Mo-Fr- beide Stationen kumuliert**

Der Betrachtungszeitraum für die ma audio 2019 Radio II war September 2018 bis Dezember 2018 (Herbstwelle) und Januar 2019 bis April 2019 (Frühjahrwelle).  


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/schwarzwaldradio-schafft-durchbruch-dank-dab

Aktuelle Ausgabe 7/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.