DAUN, 13.08.2021 - 16:34 Uhr
Radio - DAB+

Sportradio Deutschland wird Lizenzpartner der DFL

Nach DFB-Pokal nun auch die Bundesliga und 2. Bundesliga

Sportradio Deutschland ist das erste nationale Sportradio in Deutschland – und jetzt auch Lizenzpartner der Deutschen Fußball-Liga (DFL). Darauf hat sich der private Hörfunksender Sportradio Deutschland mit der DFL für die Saison 2021/2022 geeinigt. Damit gelingt dem Sender der nächste Coup, nachdem er sich erst in der vergangenen Woche die Rechte zur Übertragung des DFB-Pokals gesichert hatte. Zu empfangen ist das Sportradio Deutschland über DAB+ oder im Internet unter www.sportradio-deutschland.de.

„Wir senden rund um die Uhr alles zum Thema Sport“, sagt Programmchef Alexander Fabian, „jetzt ist auch die Bundesliga Teil des Sport-Wochenendes beim Sportradio Deutschland. Neben all den Events in der Welt des Sports sprechen wir jetzt auch intensiv über die Fußball-Bundesliga – gerade zu den Zeiten, wenn live gespielt wird. Und jede halbe Stunde gibt es zusätzlich die Nachrichten aus der ganzen Welt des Sports.“

Umgesetzt wird die Partnerschaft zwischen Sportradio Deutschland und der DFL ab sofort. Bereits die Spiele der 2. Bundesliga am Freitag, den 13. August finden im Sportradio Deutschland statt.

Hintergrund:

Für die bundesweite Vermarktung dieses Premium-Programmumfeldes sowohl für die Bundesliga-Berichterstattung als auch die Spiele des DFB-Pokals ist die RAUDIO.BIZ verantwortlich, das nationale Vermarktungsunternehmen der TEUTOCAST. Erstmalig ist es nun RAUDIO-Kooperationspartnern möglich, beide nationalen Fußballwettbewerbe zur deutschlandweiten Präsentation der eigenen Marke im Radio und im Livestream zu nutzen – mit Co-Creation, Sonderformen und klassischen Werbeformaten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/sportradio-deutschland-wird-lizenzpartner-der-dfl
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.