DAUN, 08.02.2021 - 10:59 Uhr
Radio - DAB+

Stopp für PROFI Radio und JOKE FM im 2. DAB+ Bundesmux

Eigentlich sollten im zweiten nationalen DAB+ Multiplex mit PROFI Radio und Joke FM in Kürze zwei weitere Hörfunksender bundesweit an den Start gehen. Nun wurden die Verträge zwischen Antenne Deutschland und den beiden Anbietern beendet.

„Wir bestätigen, dass der Vertrag zwischen der Antenne Deutschland GmbH und dem Anbieter von „PROFI Radio“ zur Verbreitung des Programms im 2. nationalen DAB+ Multiplex beendet wurde“, bestätigte ein Sprecher von Antenne Deutschland auf Anfrage gegenüber InfoDigital. Gleiches gilt für das Programm „JOKE FM“. „Auch hier wurde der Vertrag mit dem Veranstalter des Programms beendet“, so der Sprecher weiter. Ursprünglich sollte der Comedy Radio Sender bereits ab 1. Oktober auf der neuen privaten nationalen DAB+ Plattform auf Sendung gehen (InfoDigital berichtete). Aus welchen Grund der Sender Joke FM den Vertrag beendete äusserte sich der Plattformbetreiber des 2. DAB+ Bundesmux nicht. „Zu Details dieser und anderer vertraglicher Angelegenheiten äußern wir uns grundsätzlich nicht“, so der Sprecher abschließend.

Pandemie zwingt PROFI Radio zum Baustopp

Auch das private Hörfunkprogramm, das sich an Handwerker und Heimwerker richten wollte, geht nicht an den Start. „Leider sind aufgrund der Pandemie wichtige Investoren und Anker-Werbepartner, die ihr Engagement fest zugesagt hatten, kurzfristig abgesprungen.“, sagte Projektleiter Lutz Sonntag von PROFI Radio auf Anfrage gegenüber InfoDigital – über das Radioszene.de zuerst berichtete.

Der private Sender wollte ursprünglich im 2. Bundesmux starten und wäre damit auf Anhieb das Hand- und Heimwerkerradio mit der weltweit größten technischen Reichweite geworden. Das Handwerk sei mit über 5 Millionen Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber Deutschlands.

Macher von PROFI Radio glauben trotz aktueller Probleme an Erfolg von DAB+

„Wir glauben weiterhin an den Erfolg von DAB+ und gehen davon aus, dass mit dem 2. Bundesmux den Hörern ein interessantes Programmbouquet geboten wird, wenn auch vorerst ohne PROFI Radio“, gibt sich der Sprecher von PROFI Radio optimistisch.

Antenne Deutschland zuversichtlich freie Sendeplätze belegen zu können

„Die Herausnahme der Programme aus den Übersichten auf verschiedenen Internetseiten ist derzeit im Gang und wird in Kürze abgeschlossen sein“, sagte Sprecher von Antenne Deutschland gegenüber InfoDigital. „Einer der beiden Programmplätze wurde bereits mit „Klassik Radio Movie“ belegt. Wir sind mehr als zuversichtlich, dass wir auch auf dem jetzt noch freien Platz zeitnah einem weiteren interessierten Programmveranstalter eine bundesweite Verbreitung ermöglichen können. Weitere Details werden wir dann veröffentlichen.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/stopp-f-r-profi-radio-und-joke-fm-im-2-dab-bundesmux
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.