- © Foto: SWR/Patricia Neligan -
DAUN, 11.07.2022 - 12:05 Uhr
Radio - Entertainment

Trendthema Connected Cars: ARD setzt auf Zukunftstechnologien

Seit Jahrzehnten begleiten die Radiowellen der ARD täglich Millionen Menschen im Auto. Damit das auch in Zukunft so bleibt, kooperiert die ARD mit mehreren Technologieunternehmen der Automobilbranche. So sollen die öffentlich-rechtlichen Inhalte den Hörerinnen und Hörern auch in modernen Entertainmentsystemen zur Verfügung stehen.

Dazu zählen nicht nur die linearen Radioprogramme, sondern auch das große Angebot an Podcasts und Hörspielen aus der ARD Audiothek.

Radioprogramme und Angebote der ARD Audiothek

Zu den neuen Kooperationspartnern gehört unter anderem das Technologie-Unternehmen Xperi, das mehrere Fahrzeughersteller mit der Hybrid-Radio-Lösung DTS AutoStage beliefert. Bei der Kooperation mit Xperi stellt die ARD hybride Metadaten zur Verfügung. So können Nutzer künftig senderspezifische Informationen wie Logos, Cover, Song- und Programmtitel auf dem Auto-Display sehen. Das Ziel: ein maßgeblich verbessertes Radioerlebnis.

ARD Audiothek in verschiedenen In-Car-App-Stores zum Download

Auch die „on demand“ abrufbaren Inhalte der ARD - Podcasts und Hörspiele - sollen Nutzerinnen und Nutzer im Auto leicht finden und abspielen können. Die ARD stellt dafür die ARD Audiothek in verschiedenen In-Car-App-Stores zum Download zur Verfügung. Eine erste Kooperation gibt es jetzt mit Harman, einem der führenden App-Store-Anbieter für Entertainmentsysteme im Auto.

„Unser Ziel ist es, auch in Zukunft die Menschen im Auto mit den Medienangeboten der ARD zu erreichen - mit unseren Radio-Angeboten, aber auch der ganzen Bandbreite an digitalen Medien“, sagt Alexander Sasse, Leiter des ARD-Partnermanagements Audio und Voice. „Um dieses Ziel zu erreichen, kooperieren wir mit den wesentlichen Technologie-Unternehmen in dem sich schnell entwickelnden Markt der Connected Cars.“ Die ARD freue sich, dass sie nun erste richtungsweisende Kooperationen realisiert haben, die den Bedürfnissen der ARD nach redaktioneller Hoheit und großem Komfort für die Nutzerinnen und Nutzer gerecht werden.

Innerhalb der ARD ist das ARD-Partnermanagement Audio und Voice beim Westdeutschen Rundfunk für die Kooperationen im Audio- und Voicebereich zuständig.

Die ARD Audiothek ist die gemeinsame Audio-Plattform aller in der ARD zusammengeschlossenen Hörfunkwellen der Landesrundfunkanstalten. Zudem sind Inhalte von Deutschlandradio und dem Content-Netzwerk funk enthalten.

100.000 Beiträge und Podcasts sind, in 20 Rubriken übersichtlich kuratiert, in der App für den mobilen Zugriff werbefrei verfügbar.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.