DAUN, 16.01.2018 - 11:19 Uhr
Radio

UKW-Lizenzen für private Hörfunkveranstalter in Sachsen bis Ende 2025 verlängert

Die privaten kommerziellen Hörfunkprogramme „Hitradio RTL Sachsen“, „apollo radio)))“ und die Hörfunkkette „Sächsische Lokalradios“ mit den Programmen Radio Chemnitz, Radio Dresden, Radio Erzgebirge, Radio Lausitz, Radio Leipzig, Radio Zwickau können auch in den nächsten acht Jahren ihre Programme auf den bekannten UKW-Frequenzen ausstrahlen. Dies hat der Medienrat der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), das Entscheidungsgremium der Medienanstalt Sachsen, auf seiner Sitzung am 15. Januar 2018 beschlossen.

Michael Sagurna, Präsident des Medienrates der SLM, unterstrich die Bedeutung aller in Sachsen lizenzierten privaten Radioanbieter. „Sie tragen wesentlich zur Medien- und Meinungsvielfalt bei, sind eng mit dem Freistaat und in den jeweiligen Regionen verankert und verdienen unsere besondere Wertschätzung. Ich freue mich, dass durch die frühzeitige Verlängerung jetzt Planungssicherheit für die genannten Hörfunkveranstalter hergestellt wurde, die infolge des Verkaufs der technischen Anlagen durch die Media Broadcast GmbH und die damit einhergehenden Kündigungen der UKW-Verbreitungswege besonders wichtig für Verhandlungen mit neuen Sendernetzbetreibern geworden ist.“


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/ukw-lizenzen-f-r-private-h-rfunkveranstalter-sachsen-bis-ende-2025-verl-ngert

Aktuelle Ausgabe 10/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.