DAUN, 19.07.2019 - 12:25 Uhr
Radio

UPLINK übernimmt vollständigen UKW-Sendebetrieb für radio B2

UPLINK hat den UKW-Sendebetrieb des Berliner Hörfunksenders „radio B2“ Deutschlands Schlager-Radio, komplett übernommen. Das gab der technische Dienstleister aus Düsseldorf am 19. Juli bekannt. Das bekannte Schlager-Radio ist über UKW in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zu empfangen.

radio B2 Deutschlands Schlager-Radio, verbreitet sein Programm zudem über Digitalradio DAB+, den neuen digitalen Übertragungsstandard über Antenne sowie über Kabelnetze, über Satellit Astra 19,2° Ost (Frequenz 12.633 H, SR 22000, FEC 5/6) und im Internet.

Die UKW-Ausstrahlung erfolgt über 13 Standorte in Berlin und Umland (106,0 MHz), Potsdam (97,0 MHz), Cottbus / Spreewald (91,6 MHz), Eberswalde / Barnim (104,9 MHz), Fürstenwalde (101,1 MHz), Frankfurt/Oder (106,9 MHz),  Rostock (106,5 MHz), Schwerin (90,1 MHz), Stralsund (98,9 MHz), Greifswald (87,8 MHz), Wismar (97,0 MHz), Ahrenshoop (103,3 MHz) und Krahne (94,0 MHz).

Der Wechsel auf Sendetechnik des neuen Dienstleisters war im Rahmen einer Marktliberalisierung für den technischen UKW-Betrieb möglich geworden. radio B2 Geschäftsführer Oliver Dunk verweist auf die sich daraus ergebenden Kosteneinsparungen, Qualitätsverbesserung und auch die sukzessive Erweiterung des Sendernetzes.

UPLINK Geschäftsführer Thomas Weiner begrüßt den neuen Kunden und freut sich über das anhaltende Wachstum im Rundfunkgeschäft: „radio B2 zeigt uns, dass der UKW-Markt eine positive Dynamik besitzt und in dieses Geschäftsmodell weiter investiert wird. UPLINK konnte im Rahmen der Übernahme des Gesamtnetze in Ahrenshoop und Krahne dafür zuletzt sogar zwei vollständig neue Senderstandorte mit eigens errichteten Antennen realisieren.“

Radio B2 über DAB+ Digitalradio

Der Kanal ist laut eigenen Angaben über das moderne digitale Antennenradio über folgende Kanäle in folgenden Regionen zu empfangen:

  • DAB+ Kanal 12D Berlin, Brandenburg (Calau Region Cottbus, Booßen Region Frankfurt/Oder)
  • DAB+ Kanal 7B Berlin/Umland radio B2+ (SchlagerMIXX)
  • DAB+ Kanal 7D Bremen/Bremerhaven
  • DAB+ Kanal 11C Hamburg
  • DAB+ Kanal 11B Baden-Württemberg
  • DAB+ Kanal 10D Freiberg, Sachsen
  • DAB+ Kanal 6A Nord-Hessen, 12C Süd-Hessen

Infos zu DAB+ finden Sie unter www.dabplus.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/uplink-bernimmt-vollst-ndigen-ukw-sendebetrieb-f-r-radio-b2

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.