DAUN, 17.07.2019 - 11:18 Uhr
Radio - DAB+

WDR baut DAB+ Versorgung weiter aus

Verbesserter Empfang im Siegerland und im Bergischen Land

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat die DAB+ Versorgung für den Empfang seiner Radioprogramme über die Antenne via DAB+ Digitalradio (Digital Audio Broadcasting) weiter ausgebaut.

Seit dem 11. Juli können Zuhörer jetzt auch im Bergischen Land die WDR Radioprogramme über den neuen modernen Digitalradiostandard DAB+ besser empfangen. Wie der WDR auf seiner Internetseite bekannt gab, wurde die Sendeleistung am Sender Hohe Warte in Engelskirchen wurde von 0,5 kW auf 1 kW erhöht. Besonders in den Regionen um Wiehl und Engelskirchen können die digitalen Radioprogramme störungsfreier empfangen werden. Bereits seit dem 9. Juli können Zuhörer im Siegerland die WDR Radioprogramme über DAB+ besser empfangen. Die Sendeleistung am Sender Siegen wurde von 0,36 kW auf 1 kW erhöht. Der Empfang verbessert sich vor allem in Gebäuden in Siegen.

Sukzessiver Ausbau geplant

Im Laufe des Jahres und im nächsten Jahr wird die DAB+-Versorgung in NRW sukzessive weiter ausgebaut.

Infos zum DAB+ Empfang in NRW finden Sie auf der Internetseite des WDR hier an dieser Stelle.

www.dabplus.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/wdr-baut-dab-versorgung-weiter-aus
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.