- © Foto: WDR/Axel Schulten -
DAUN, 08.09.2019 - 10:00 Uhr
Radio - DAB+

WDR will "Sendung mit der Maus" auf DAB+ bringen

Der WDR will auf dem Programmplatz seines Kinderradiokanals KiRaKa im terrestrischen Digitalradiostandard DAB+ künftig rund um die Uhr "Sendungen mit der Maus" ausstrahlen. Die Umstellung ist Teil der Pläne zum Umbau des Radioangebots für Kinder, die WDR-Programmdirektorin Valerie Weber dem Rundfunkrat auf seiner Sitzung am 5. September 2019 vorstellte.

Bisher strahlt der WDR täglich die einstündige Kindersendung "KiRaKa" auf WDR 5 aus. Außerdem ist KiRaKa ein Kanal im Digitalradio mit 24-Stunden-Programm. Letzteres soll durch "Sendungen mit der Maus" ersetzt werden. Mit weiteren Änderungen stärke dies die Fernsehmarke "Maus" im Audioangebot, so die Begründung.

Die Mitglieder des Rundfunkrats forderten Informationen zum inhaltlichen Konzept und hinterfragten die geplante Reduzierung von Kindermusik, wie das Gremium im Anschluss die Sitzung mitteilte. Lob gab es für das Ziel der Markenbildung sowie den Plan, Beiträge mit der "Maus" als Podcasts zu entwickeln. Dies sei ein zeitgemäßes Format.

Der Rundfunkrat überwies das Thema an seinen Programmausschuss, um es zu prüfen.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/wdr-will-sendung-mit-der-maus-auf-dab-bringen

Aktuelle Ausgabe 11/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.