DAUN, 16.05.2018 - 13:42 Uhr
Radio - DAB+

WorldDAB: DAB+ Geräteabsatz erreicht mit 11,8 Millionen neue Bestmarke

Absatz von serienmäßig in Neuwagen verbauten DAB+ Radios stark gestiegen

Mit knapp 12 Millionen verkauften DAB+ Empfangsgeräten in Europa und Asien wurde 2017 ein neuer Rekord verzeichnet, meldet der Weltverband WorldDAB in seiner neuesten Übersicht. Fast die Hälfte aller Verkäufe (5,9 Millionen) entfielen dabei auf DAB+ Autoradios. In dieser Kategorie ist der Absatz von serienmäßig in Neuwagen verbauten DAB+ Radios zwar stark gestiegen, trotzdem hinkt der Anteil von Fahrzeugen mit serienmäßiger DAB+ Ausstattung in Deutschland mit 39 % noch im Vergleich zu Norwegen (98 %) oder Großbritannien (89 %) deutlich hinterher.

Weit über 65 Millionen DAB+ Empfänger im Umlauf

Die von WorldDAB erhobenen Statistiken dokumentieren ein breites Wachstum in allen wesentlichen Digitalradio-Märkten. Zu den von WorldDAB erfassten Daten gehören Verkaufszahlen, Marktanteile, Reichweiten in der Bevölkerung sowie die Anzahl der national über DAB und DAB+ ausgestrahlten Programme für insgesamt zehn Märkte in Europa und Asien: Australien, Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, die Niederlande, Norwegen, die Schweiz und Großbritannien. In diesen zehn Ländern wurden insgesamt bereits mehr als 65 Millionen DAB+ Empfangsgeräte verkauft.

Dazu Patrick Hannon, Präsident von WorldDAB: „Die internationalen Geräteverkäufe erreichten eine neue Bestmarke, beflügelt vom Ausstieg Norwegens aus UKW. Insbesondere die fast sechs Millionen verkauften, ab Werk mit einem DAB+ Radio ausgerüsteten Autos stellen eine beeindruckende Entwicklung dar. DAB+ wird zunehmend zum globalen Standard.“

Immer mehr Neuwagen mit DAB+ serienmäßig

Quelle: WorldDAB Großbritannien (36 Millionen), Deutschland (fast 10 Millionen) und Norwegen (fast 6 Millionen) weisen den höchsten Bestand an DAB und DAB+ Empfangsgeräten auf. Der Absatz von Neuwagen mit DAB+ Radio konnte dort signifikant gesteigert werden.

Der Anteil von Fahrzeugen mit serienmäßiger DAB+ Ausstattung beträgt in Norwegen 98 Prozent, in Großbritannien 89 Prozent und in der Schweiz 85 Prozent. In allen Schlüsselmärkten ist die Netzabdeckung hervorragend. Der Anteil von Fahrzeugen mit serienmäßiger DAB+ Ausstattung hinkt in Deutschland mit 39 Prozent noch hinterher.

Auch in Italien sind in den letzten Monaten signifikante Steigerungen messbar: Bis Ende 2017 wuchs der Absatz von DAB+ Empfängern um fast eine Million auf insgesamt drei Millionen; die Netzabdeckung stieg von 75 Prozent auf 92 Prozent.

Die WorldDAB Infografik zeigt 10 etablierte und 20 DAB+ Wachstumsmärkte in so unterschiedlichen Ländern wie Algerien, Kroatien, Indonesien, Kuwait, Südafrika, Thailand, die Türkei und die Ukraine.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/worlddab-dab-ger-teabsatz-erreicht-mit-118-millionen-neue-bestmarke
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.