DAUN, 14.07.2017 - 20:17 Uhr
Radio - Internet Radio

Zappanale gestartet - Rockradio.de streamt Festival live

Mit dem Auftritt von Theo And The WristBand aus Rumänien hat am 14. Juli die 28. Ausgabe des Rockfestivals Zappanale in Bad Doberan begonnen. Bis Sonntag, den 16. Juli sollen insgesamt 16 internationale Bands auftreten, darunter Dweezil Zappa, dem Sohn der Musiklegende Frank Zappa. Sein Konzert am Samstag ist seit 2007 das erste in Deutschland. Jahrelang hatte ein Rechtsstreit in der Zappa-Familie Auftritte verhindert.

Zudem treten ehemalige Bandmitglieder Frank Zappas, wie Danny Walley und Ike Willis sowie zahlreiche Bands auf dem Festival auf, die allesamt Zappas Musik weiter am Leben erhalten. Das Jazzprojekt Hundehagen aus Deutschland schließt das Festival am Sonntag ab. Seit Jahren ist die Band fester Bestandteil der Zappanale und avanciert mehr oder weniger zur Zappanale-Hausband. Mit den Auftritten im letzten Jahrzehnt auf der Zappanale ist die Band um den Gitarristen Michael Käckenmeister gewachsen und ihre gitarrenlastigen Interpretationen von Zappawerken sind gereift.

Das dreitägige Event gilt als das weltweit größte Festival zu Ehren des Rockmusikers Frank Zappa (1940-1993). Viele der Besucher sind Altfreaks und kommen schon seit Jahren nach Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern. Quelle: dpa mit Material von InfoDigital

Das komplette Line-Up ist hier zu finden.

Berliner Radiosender Rockradio.de überträgt live im Internet

www.rockradio.de Wer nicht die Gelegenheit selbst auf der Zappanale zu sein, kann das Festival über das Internet verfolgen. Der private Internet-Radiosender "Rockradio.de" aus Berlin streamt nahezu das komplette Festival live. Zu Stream geht es hier: http://rockradio.radio.de/

Weitere Infos zum Festival unter www.zappanale.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio/zappanale-gestartet-rockradiode-streamt-festival-live

Aktuelle Ausgabe 8/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.