QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
09.01.2020
Radio - DAB+

DAB+: So läuft's mit dem Digitalradio daheim und unterwegs

DAB+? Was war das noch gleich? Genau. Digitalradio, das parallel zum analogen UKW-Rundfunk verbreitet wird und durchaus Vorteile bietet - wenn man weiß, wie man sich DAB+ ins Haus oder Auto holt.

mehr 09.01.2020
08.01.2020
Radio

Radio Arabella launcht 80er-Show

Radio Arabella will das Jahrzehnt von Madonna, Michael Jackson und Co. wiederaufleben lassen. Der private Hörfunksender aus Wien startete am 7. Januar „Die 80er bis 8 – die große Radio Arabella 80er-Show“. Das neue Programmangebot wird wochentags von 19 bis 20 Uhr ausgestrahlt.

mehr 08.01.2020
07.01.2020
Radio - Kabel

Deutschlandradio ab 21. Januar wieder im Unitymedia Kabelnetz

Unitymedia speist in der Nacht zum 21. Januar 2020 wieder die Programme des Deutschlandradios in sein Kabelnetz in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ein. Das gab das Vodafone-Unternehmen Unitymedia am 7. Januar bekannt.

mehr 07.01.2020
07.01.2020
Radio

barba radio Show kommt nach Bayern

Vor gut einem Jahr startete die Moderatorin Barbara Schöneberger die Audioplattform barba radio (InfoDigital berichtete). Die barba radio Show ist bereits in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg zu hören. Im Januar 2020 startet die Sendung in Thüringen und im Februar in Bayern.

mehr 07.01.2020
06.01.2020
Radio - DAB+

Ausschreibung von DAB+ in Thüringen stößt auf große Resonanz

Die Ausschreibung landesweiter Übertragungskapazitäten im DAB+ Übertragungsstandard, der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) vom 18. November 2019, ist auf eine große Resonanz gestoßen. Bis 20. Dezember 2019 hatten sich sieben Interessenten fristgerecht beworben.

mehr 06.01.2020
06.01.2020
Radio

ARD Radio Tatort startet ins neue Jahr

Ab 10. Januar geht der Radio Tatort der ARD in eine neue Runde - und es gibt auch 2020 wieder jede Menge spannenden Hörstoff. Die insgesamt 20 Ermittlerinnen und Ermittler in Deutschland und der Schweiz haben alle Hände voll zu tun.

mehr 06.01.2020
06.01.2020
Radio

Radio 90.vier feierte ersten Geburtstag

Der regionale niedersächsische Radiosender Radio 90.vier feierte am vergangenen Wochenende seinen ersten Geburtstag. Das gab der Sender am 6. Januar bekannt. Aus diesem Grund hatte der Sender die Hörer dazu aufgerufen, sich für diesen Geburtstag etwas zu wünschen, nämlich Musik, die man sonst normalerweise beim Sender nicht hört. Und diese wurde von 8-18 Uhr gespielt.

mehr 06.01.2020
03.01.2020
Radio

Denkfabrik 2020 mit dem Schwerpunktthema „Eine Welt 2.0 – ‚Dekolonisiert euch!‘“

Das Hörerprojekt von Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova geht in die zweite Runde. Die drei Deutschlandradio-Programme setzen sich 2020 in Beiträgen, Sendereihen, Diskussionen und Veranstaltungen mit dem Schwerpunktthema „Eine Welt 2.0 – ‚Dekolonisiert euch!‘“ auseinander.

mehr 03.01.2020
03.01.2020
Radio - DAB+

WDR 5 löst WDR 2 auf DAB+ in Berlin ab

Das Informationsprogramm WDR 5 sendet seit dem 1. Januar 2020 im Berliner DAB+ Digitalradionetz auf dem Kanal 7 D. Der Kanal löst den WDR Hörfunksender WDR 2 auf dem rbb-Multiplex ab, teilte der Westdeutsche Rundfunk am 3. Januar mit. Grund für den Wechsel sei das besondere Programmprofil von WDR 5, hieß es.

mehr 03.01.2020
30.12.2019
Radio

Deutschlandfunk sendet ab 1. Februar keine Staumeldungen mehr

Ab dem 1. Februar 2020 werden im Radioprogramm Deutschlandfunk keine Staumeldungen mehr zu hören sein. Die Ausstrahlung werde eingestellt und stattdessen das Nachrichtenangebot ausgebaut, teilte das öffentlich-rechtliche Deutschlandradio am 30. Januar mit. Damit entspreche man den Wünschen der Mehrheit der Hörerschaft. „Das in den 1970er Jahren innovative Serviceangebot „Verkehrsnachrichten“ war in den letzten Jahren verstärkt kritisiert und durch die flächendeckende Verfügbarkeit mobiler Navigationssysteme für die meisten Hörerinnen und Hörer überflüssig geworden.“

mehr 30.12.2019

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.