QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
10.03.2020
Radio - Satellit

Astra 19,2° Ost: Hitradio OE3 auf neuer Frequenz

Auf Satellit Astra 19,2° Ost startete Hitradio OE3, das dritte Hörfunkprogramm des Österreichischen Rundfunks, auf einer weiteren Frequenz. Die Ausstrahlung ist kostenlos und unverschlüsselt.

mehr 10.03.2020
09.03.2020
Radio - DAB+

DAB+: Kanalwechsel in der Oberpfalz – Zwei neue Sender-Standorte

In der Oberpfalz wechselt das DAB+ Regionalangebot ab Mitte März auf den neuen Kanal 6 C, teilte der Bayerische Rundfunk BR am 9. März mit. Zudem verbessere sich der Empfang des Regionalbouquets durch zwei neue Sender-Standorte, die am 19. März in Betrieb gehen, hieß es.

mehr 09.03.2020
09.03.2020
Radio - DAB+

Ausschreibung für 22 lokale DAB+ Ensembles in den Niederlanden

Die niederländische Frequenzregulierungsbehörde Agentschap Telecom hat Lizenzen für 22 lokale DAB+ Ensembles ausgeschrieben. Wie telecompaper mitteilte, können lokale öffentliche oder kommerzielle Rundfunkanstalten die entsprechenden Lizenzen ab dem 10. März beantragen.

mehr 09.03.2020
06.03.2020
Radio

LMS Medienrat Saarland verlängert Zuweisung von UKW-Frequenzen bis 2030

Der Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) hat in seiner Sitzung vom 5. März 2020 die Zuweisung der UKW-Frequenz Neunkirchen 94,6 MHz zur täglich 24-stündigen Ausstrahlung des Hörfunkvollprogramms „Radio Neunkirchen“ sowie die Zuweisung der UKW-Frequenz Homburg 89,6 MHz zur täglich 24-stündigen Ausstrahlung des Hörfunkvollprogramms „Radio Homburg” an die Funkhaus Saar GmbH bis zum 4. März 2030 verlängert.

mehr 06.03.2020
06.03.2020
Radio - DAB+

Privater DAB+ Multiplex im Saarland verzögert sich

Der Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland hat sich in seiner Sitzung vom 5. März mit dem aktuellen Stand der Einführung eines landesweiten privaten DAB+-Multiplexes im Saarland (Landesmux) befasst.

mehr 06.03.2020
05.03.2020
Radio - DAB+

SRG stimmt Verkauf von Radio Swiss Pop zu – Verbreitung weiterhin über DAB+

Der Radiosender Swiss Pop wird ab September 2020 durch die in der Westschweiz beheimatete BNJ Suisse SA betrieben. Die SRG hatte im März 2018 angekündigt, offen zu sein für den Verkauf der Sender Swiss Pop, Swiss Jazz und Swiss Classic, sofern ein Käufer diese im heutigen Sinne weiterführen werde. Der Verwaltungsrat der SRG hat dem Verkauf von Radio Swiss Pop nun zugestimmt.

mehr 05.03.2020
04.03.2020
Radio

ARD beteiligt sich mit ihren Hörfunkwellen an EBU „Women in Music Days“

Die Europäische Rundfunkunion (EBU) veranstaltet erstmalig am Weltfrauentag eine gemeinsame Aktion mit allen 116 Mitgliedern aus 56 Nationen. Die ARD beteiligt sich deutschlandweit mit mehr als 30 Radiowellen an den EBU „Women in Music Days“.

mehr 04.03.2020
04.03.2020
Radio - Satellit

Weitere tschechische Hörfunksender auf Astra 23,5° Ost unverschlüsselt gestartet

Auf Satellit Astra 23,5° Ost starteten 13 weitere lokale Sender des öffentlich-rechtliche Hörfunks „Český rozhlas“ aus der Tschechischen Republik. Dazu zählen die lokalen Sender CRo BRNO, CRo C.BUDEJOVICE, CRo H.KRALOVE, CRo KARLOVY VARY, CRo LIBEREC, CRo VYSOCINA, CRo PARDUBICE, CRo PLZEN, CRo OLOMOUC, CRo OSTRAVA, CRo SEVER und CRo ZLIN.

mehr 04.03.2020
02.03.2020
Radio - DAB+

National German Radio: Vergabeverfahren für zweiten DAB+ Bundesmux gestartet

Die National German Radio GmbH in Leipzig, hat am 2. März 2020 den Start der internationalen Interessenbekundung für die freien Programmplätze im zweiten bundesweiten DAB+ Digitalradionetz bekanntgegeben, der zur Internationalen Funkausstellung IFA 2020 an den Start gehen soll.

mehr 02.03.2020
02.03.2020
Radio

WDR-Programm zum Weltfrauentag

COSMO, der junge WDR Hörfunksender spielt im Rahmen des Weltfrauentags eine Woche lang ausschließlich Musik von Frauen. Auch das Kulturradio WDR 3 sendet in der gleichen Woche Radioprogramm von „Ziemlich vielen Frauen“. Das kündigte der Westdeutsche Rundfunk am 2. März an.

mehr 02.03.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.