QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
04.07.2019
Radio

Antimonoton: Radiozentrale startet eigene Podcastreihe

it dem neuen Podcast „Antimonoton“ will die Radiozentrale über neue technische Entwicklungen, Tools sowie Formate informieren und wie Vermarkter diese gewinnbringend für sich nutzen können.

mehr 04.07.2019
03.07.2019
Radio - DAB+

Radio hat im Alltag der Menschen einen festen Platz

Lokalradio gehört in Bayern für rund 2,9 Millionen Menschen ab 14 Jahren zum Alltag. Mit einer Tagesreichweite von 25,8 Prozent an einem durchschnittlichen Werktag behaupten sich die Lokalradioprogramme als feste Größe hinter den landesweiten Angeboten ANTENNE BAYERN und Bayern 1, die sich mit jeweils 28,1 Prozent den Spitzenplatz teilen. Es folgt Bayern 3, das im Freistaat unter der Woche von 21,5 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren gehört wird.

mehr 03.07.2019
v. l.: Übergabe der Sendelizenz: Vereinsvorsitzender Mathias Moersch, stellvertretende Direktorin der TLM Kirsten Kramer, Leiterin SRB Cornelia Moersch (bis 30. Juni 2019) und Leiter SRB Hannes Hoffmann (seit 01. Juli 2019)
02.07.2019
Radio

TLM: Sendelizenz an Radio SRB übergeben

Am 1. Juli 2019 startete das Bürgerradio im Städtedreieck in den neuen Lizenzzeitraum. Die Verantwortlichen von Radio SRB erhielten von der stellvertretenden TLM-Direktorin Kirsten Kramer die Sendelizenz für die nächsten vier Jahre.

mehr 02.07.2019
02.07.2019
Radio - DAB+

DAB+ Sender Gießen-Dünsberg strahlt jetzt auch die hr-Programme ab

Der Hessische Rundfunk (hr) hat Anfang Juli den mittelhessischen DAB+ Sender Gießen-Dünsberg eingeschaltet und die Sendeleistung am Sender Habichtswald laut eigenen Angaben verdreifacht. Das teilte der hr heute mit.

mehr 02.07.2019
02.07.2019
Radio - DAB+

Großes Interesse an DAB+ Modellversuch in Schleswig-Holstein

Die Ausschreibung von Übertragungskapazitäten für einen auf drei Jahre angelegten DAB+ Modellversuch in Schleswig-Holstein ist auf großes Interesse bei Plattformbetreibern und Programmveranstaltern gestoßen, wie die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein gestern mitteilte.

mehr 02.07.2019
28.06.2019
Radio

Neue Sendungen im Programm von Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur präsentiert sich ab 1. Juli mit einem veränderten Sendeschema. Mit neuen Sendungen und einem Podcastangebot für Kinder sollen der Markenkern des bundesweiten Kulturprogramms gestärkt und die Chancen der digitalen Welt noch besser genutzt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

lulu.fm feiert 50 Jahre Stonewall und 1.000 Tage auf DAB+

Doppeltes Jubiläum bei lulu.fm: Mit einem Programm-Special feiert der Sender den heutigen 50. Jahrestag der Stonewall-Aufstände, die ein wichtiger Wendepunkt im Kampf für Gleichbehandlung und Anerkennung von queeren Menschen sind.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

DAB+ Digitalradio: Mobile Radios für Unterwegs

Sommerzeit ist Reisezeit. Wer unterwegs im Hotel, im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz nicht auf Radioempfang in exzellenter Soundqualität verzichten möchte, liegt mit mobilen DAB+ Radios genau richtig. Mobile und kompakte Digitalradios bieten mit DAB+, UKW und häufig auch Bluetooth zu jeder Gelegenheit den richtigen Sound.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

Bayern ist bereit für DAB+: Jeder Dritte hat ein Empfangsgerät

Die Zugangsquote zu DAB+ Empfangsgeräten knackt in Bayern die 30-Prozent-Marke: mehr als 31 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern geben an, mindestens ein DAB+ Radio zu Hause und/oder im Auto nutzen zu können.

mehr 28.06.2019
27.06.2019
Radio - DAB+

FDP Niedersachsen und die DAB+ Enteignung

Wir hatten bereits mehrfach über das Unding des Beschlusses zur Beendigung von DAB+ berichtet, welcher im Landtag vom Vorsitzenden der FDP Niedersachsen, Dr. Stefan Birkner, eingebracht wurde. Etwas ist Dr. Birkner bereits zurückgerudert. Es heißt jetzt nicht mehr „abschalten“, sondern „kein weiterer Ausbau“. Das ist auch Unsinn. Unsinnig ist es auch auf 5G zu warten. Zum einen dauert der flächendeckende Ausbau sicherlich noch bis zu 5 Jahre und zum anderen werden aufgrund der hohen Frequenzen sehr viele Sendestationen und Antennen benötigt. Das würde die Radioverbreitung enorm verteuern.

mehr 27.06.2019

Seiten

Aktuelle Ausgabe 7/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.