QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
07.09.2021
Radio

ARD und Deutschlandradio sehen Digitalradio-Strategie bestätigt

Die für die ARD federführende MDR-Intendantin Karola Wille und der Intendant von Deutschlandradio, Stefan Raue, werten die Zahlen, die am 6. September 2021 mit dem Digitalisierungsbericht Audio der Landesmedienanstalten veröffentlicht wurden, als Beleg für die gemeinsame Hybridstrategie zur Digitalisierung des Hörfunks (InfoDigital berichtete). Diese setzt für den digitalen Radioempfang auf DAB+ und auf das Internet.

mehr 07.09.2021
06.09.2021
Digital-TV - Satellit

Globecast-TV- und Radiopaket wechselt Frequenz auf Hot Bird 13° Ost

Auf Satellit Hot Bird 13° Ost wechselte ein Digitalpaket mit vier Free TV und mehrere Hörfunksendern auf eine neue Frequenz. Die Verbreitung über die ehemalige Frequenz 11.623 V, SR 27500, FEC 3/4, wurde eingestellt. Diese Sender sind vom Wechsel betroffen:

mehr 06.09.2021
06.09.2021
Radio

Cityradio Trier umbenannt

Der private Hörfunksender „Cityradio Trier“ änderte seinen Namen. Wie der lokale Sender aus Deutschlands ältester Stadt auf seiner Website mitteilte, werde der Kanal zu „Antenne Trier - Das Cityradio“. Grund sei, dass alle übrigen rheinland-pfälzischen Sender der Senderfamilie „The Radio Group“ schon seit ihren jeweiligen Sendestarts den Namen „Antenne“ im Logo hätten.

mehr 06.09.2021
NULL
06.09.2021
Radio - DAB+

„green radio“-Studie zum Energieverbrauch UKW/DAB+

Der Klimawandel ist eine Herausforderung für die gesamte Gesellschaft – auch für den Rundfunk. Eine von BLM und BR am 6. September veröffentlichte „green radio“-Studie zeigt, dass der Energieverbrauch bei der Ausstrahlung eines einzelnen Programms bei DAB+ (Digitalradio) deutlich geringer als bei UKW.

mehr 06.09.2021
06.09.2021
Radio - DAB+

DAB+ mit Wachstumsschub – Plus 30 Prozent

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich für digitales DAB+ Radio. Wie der Digitalisierungsbericht der Medienanstalten 2021 deutlich zeigt, erreicht die Ausstattung der Haushalte (zu Hause und im Auto) mit 21,7 Mio. DAB+ Empfängern einen neuen Spitzenwert.

mehr 06.09.2021
03.09.2021
Radio

Deutschlandradio: Hörfunkrat begrüßt Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum ...

Der Hörfunkrat von Deutschlandradio hat sich in seiner 10. Sitzung der laufenden Amtsperiode intensiv mit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rundfunkbeitrag auseinandergesetzt. Die Sitzung fand wegen des Bahnstreiks als Videokonferenz statt, das Aufsichtsgremium hat dabei auch den Jahres- und Konzernabschluss 2020 genehmigt und Intendant Stefan Raue für das zurückliegende Jahr entlastet.

mehr 03.09.2021
int(1)
03.09.2021
Radio

Ahrtalradio startet am 4. September auf UKW 107,9

Am 4. September (10 Uhr) startet das „Ahrtalradio“ aus Bad Neuenahr-Ahrweiler für die kommenden vier Wochen auf der UKW-Frequenz 107,9 MHz mit Informationen, Musik, Service und Unterhaltung für das Ahrtal. Das teilte die Medienanstalt Rheinland-Pfalz am 3. September mit.

mehr 03.09.2021
03.09.2021
Radio

Absolut Radio Kombi mit überdurchschnittlichem Wachstum im Radio Webcast

Die Programme der Absolut-Familie finden nicht nur über DAB+ mehr und mehr Freunde. Auch der Abruf des Webangebots der Sender sei deutlich gestiegen. Das ist das Ergebnis der aktuellen Media Analyse 2021 IP Audio III.

mehr 03.09.2021
Korinna Hennig, Wissenschaftsredakteurin bei NDR Info und Moderatorin vom Coronavirus Update mit Prof. Christian Drosten.
03.09.2021
Radio

Pandemie-Podcast mit Charité-Virologe Drosten startet wieder

Der Berliner Charité-Virologe Christian Drosten erläutert von diesem Freitag (3.9.) an wieder öffentlich seine Meinung zur Pandemie. Der NDR-Info-Podcast „Das Coronavirus-Update“ startet nach der Sommerpause gegen 18.00 Uhr als Audio-Podcast auf „NDR.de/coronaupdate“ sowie auch als Video bei „tagesschau24“ um 19.15 Uhr.

mehr 03.09.2021
int(2)
02.09.2021
Radio

Studio Gong vermarktet kulthitRADIO in NRW

Studio Gong übernimmt ab sofort die nationale Vermarktung des privaten Hörfunksenders „kulthitRADIO.nrw“. Das teilte die Studio Gong NRW GmbH & Co. Studiobetriebs KG am 2. September mit. Der offizielle Sendestart erfolgt laut eigenen Angaben am 1. November 2021 auf Kanal 9D über den neuen landesweiten DAB+ Multiplex in NRW, über den ab Ende Oktober acht neue private Hörfunksender in ganz Nordrhein-Westfalen zu empfangen sind (InfoDigital berichtete).

mehr 02.09.2021

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.