QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
14.09.2020
Radio

Programm zur Förderung nicht-kommerzieller Hörfunkveranstalter gestartet

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) haben ein Programm zur Förderung nicht-kommerzieller Hörfunkveranstalter gestartet. Grundlage der Förderung wird die vom mabb-Medienrat beschlossene und heute in Kraft tretende Satzung zur Förderung der technischen Infrastruktur und Programmverbreitung für nicht-kommerzielle Lokalradios (NKL).

mehr 14.09.2020
14.09.2020
Radio

Deutschlandradio-Hörfunkrat entlastet Stefan Raue und genehmigt Jahresabschluss

Der Deutschlandradio-Hörfunkrat hat sich am 10. September in Berlin zu einer Präsenzsitzung getroffen. Neben der Entlastung des Intendanten Stefan Raue für das vergangene Geschäftsjahr standen unter anderem die Auswirkungen von Corona auf die Arbeit in den Funkhäusern, Kooperationen mit ARD und ZDF und der erste Bericht des Rundfunkdatenschutzbeauftragten auf der Tagesordnung.

mehr 14.09.2020
11.09.2020
Radio - DAB+

Warntag2020: Probealarm über DAB+ erfolgreich getestet

Während es am bundesweiten Warntag 2020 seitens des BBK technische Probleme bei der Auslösung des Probealarms gab, waren die Tests des öffentlich-rechtlichen Hörfunksenders Deutschlandradio bei der Aussendung des Probealarms über DAB+ erfolgreich, wie InfoDigital auf Anfrage von einem Digitalradio Deutschland-Sprecher erfuhr.

mehr 11.09.2020
NULL
11.09.2020
Radio - Internet Radio

Bundesliga, Champions League & Co.: Fußball kostenlos bei Amazon als Audio-Stream

Pünktlich zum Start des DFB-Pokals und der neuen Bundesliga-Saison 2020/21 sind erneut eine Vielzahl Audio-Fußball-Inhalte bei Amazon, dem offiziellen weltweiten Audio-Partner der Bundesliga, kostenlos verfügbar.

mehr 11.09.2020
11.09.2020
Radio

Klassik-Highlights im NDR mit „Last Night of the Proms“

Auch das größte Klassik-Festival der Welt, die britischen Proms, bleiben von Corona nicht verschont. Der NDR überträgt das legendäre Abschlusskonzert, die „Last Night of the Proms“, aus der fast leeren Royal Albert Hall.

mehr 11.09.2020
11.09.2020
Radio

Corona-Hilfen für Privatradios starten

Die angekündigten staatlichen Corona-Hilfen für Privatradios in Deutschland sollen rasch ausgezahlt werden. Das teilte das Haus der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), der Deutschen Presse-Agentur mit.

mehr 11.09.2020
int(1)
11.09.2020
Radio

Radio Ostfriesland erhält Zulassung und Zuweisung für zehn weitere Jahre

Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) hat in ihrer Sitzung vom 10. September die Zulassung und Zuweisung des niedersächsischen Bürgersenders Radio Ostfriesland um zehn Jahre bis 31. März 2031 verlängert.

mehr 11.09.2020
10.09.2020
Radio

Radio Nordseewelle neue UKW-Übertragungskapazität für Oldenburg zugewiesen

Die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) hat in ihrer Sitzung vom 10. September eine UKW-Übertragungskapazität zur möglichst flächendeckenden Versorgung in der Region Oldenburg der Radio Nordseewelle GmbH & Co. KG für zehn Jahre zugewiesen.

mehr 10.09.2020
10.09.2020
Radio - DAB+

DAB+ Versorgung im Kreis Bad Kreuznach verbessert

Der Südwestrundfunk (SWR) baut sein Sendernetz für den digitalen Radioempfang DAB+ weiter aus. Durch die Inbetriebnahme des Standortes Bad Münster am Stein, am Dienstag, 15. September 2020, verbessert sich die DAB+ Versorgung in Rheinland-Pfalz im Landkreis Bad Kreuznach im Frequenzblock (bzw. Kanal) 11A.

mehr 10.09.2020
int(2)
09.09.2020
Radio - DAB+

Bundesweiter „Warntag“ auch über DAB+: Testalarm über digitale Radiogeräte

Unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ findet am Donnerstag, 10. September 2020 zum ersten Mal der bundesweite Warntag statt. Dank Digitalradio DAB+ können mit Hilfe der vom Fraunhofer Institut entwickelten Emergency Warning Functionality (EWF) entsprechende Warnungen direkt an DAB+ Radiogeräte gesendet werden.

mehr 09.09.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.