QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/radio
28.06.2019
Radio

Neue Sendungen im Programm von Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur präsentiert sich ab 1. Juli mit einem veränderten Sendeschema. Mit neuen Sendungen und einem Podcastangebot für Kinder sollen der Markenkern des bundesweiten Kulturprogramms gestärkt und die Chancen der digitalen Welt noch besser genutzt werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

lulu.fm feiert 50 Jahre Stonewall und 1.000 Tage auf DAB+

Doppeltes Jubiläum bei lulu.fm: Mit einem Programm-Special feiert der Sender den heutigen 50. Jahrestag der Stonewall-Aufstände, die ein wichtiger Wendepunkt im Kampf für Gleichbehandlung und Anerkennung von queeren Menschen sind.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

DAB+ Digitalradio: Mobile Radios für Unterwegs

Sommerzeit ist Reisezeit. Wer unterwegs im Hotel, im Ferienhaus oder auf dem Campingplatz nicht auf Radioempfang in exzellenter Soundqualität verzichten möchte, liegt mit mobilen DAB+ Radios genau richtig. Mobile und kompakte Digitalradios bieten mit DAB+, UKW und häufig auch Bluetooth zu jeder Gelegenheit den richtigen Sound.

mehr 28.06.2019
28.06.2019
Radio - DAB+

Bayern ist bereit für DAB+: Jeder Dritte hat ein Empfangsgerät

Die Zugangsquote zu DAB+ Empfangsgeräten knackt in Bayern die 30-Prozent-Marke: mehr als 31 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren in Bayern geben an, mindestens ein DAB+ Radio zu Hause und/oder im Auto nutzen zu können.

mehr 28.06.2019
27.06.2019
Radio - DAB+

FDP Niedersachsen und die DAB+ Enteignung

Wir hatten bereits mehrfach über das Unding des Beschlusses zur Beendigung von DAB+ berichtet, welcher im Landtag vom Vorsitzenden der FDP Niedersachsen, Dr. Stefan Birkner, eingebracht wurde. Etwas ist Dr. Birkner bereits zurückgerudert. Es heißt jetzt nicht mehr „abschalten“, sondern „kein weiterer Ausbau“. Das ist auch Unsinn. Unsinnig ist es auch auf 5G zu warten. Zum einen dauert der flächendeckende Ausbau sicherlich noch bis zu 5 Jahre und zum anderen werden aufgrund der hohen Frequenzen sehr viele Sendestationen und Antennen benötigt. Das würde die Radioverbreitung enorm verteuern.

mehr 27.06.2019
25.06.2019
Radio

KommAustria schreibt Lizenz für UKW-Radiofrequenz in Wien aus

Unter der Bezeichnung „WIEN 11 (KW Simmering) 104,6 MHz“ schreibt die Medienbehörde KommAustria ein UKW-Radioversorgungsgebiet für die österreichische Hauptstadt aus. Die Antragsfrist endet am 16. September 2019 um 13:00 Uhr.

mehr 25.06.2019
24.06.2019
Radio - DAB+

NDR-Radioprogramme in der Region Stade ab 24. Juli über DAB+

Radiohörer im Alten Land, im Land Kehdingen, in Stade und südlich davon empfangen ihre NDR-Programme ab dem 24. Juli über DAB+. Das gab der NDR heute bekannt.

mehr 24.06.2019
24.06.2019
Radio - DAB+

Deutschlandradio stellt in Amberg, Füssen und Kempten auf DAB+ um

Deutschlandradio stellt in drei bayerischen Regionen auf die digitale Hörfunkverbreitung mit DAB+ um. In Amberg und Kempten sind die Programme Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandfunk Nova sowie der Sonderkanal Dokumente und Debatten bereits jetzt digital über Antenne empfangbar.

mehr 24.06.2019
24.06.2019
Radio - DAB+

DAB+ Digitalradio: Offener Brief von Peter Lepper an den FDP-Fraktionsvorsitzenden in ...

Im Nachgang der in den letzten Tagen breit diskutierten Entschließung des Niedersächsischen Landtags 'Für eine digitale Radiozukunft' vom 19.06.2019 (InfoDigital berichtete) hat sich Peter Lepper, Gründer und Geschäftsführer der TechniSat Digital GmbH, in einem offenen Brief an Dr. Stefan Birkner, Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag Niedersachsen, gewandt. InfoDigital veröffentlicht das Schreiben hier.

mehr 24.06.2019
21.06.2019
Radio - DAB+

Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk: „Für eine digitale Radiozukunft“

Die Zukunft des Hörfunks liege darin, dass er für das Publikum attraktive Angebote auf allen technischen Wegen anbietet, mit denen er seine Zielgruppe erreicht: Mit dieser Feststellung reagiert der Geschäftsführer der APR, Stephan Ory, auf die Diskussion im Anschluss an den Beschluss des niedersächsischen Landtages vom 20. Juni 2019.

mehr 21.06.2019

Seiten

Aktuelle Ausgabe 9/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.