- © Foto: menadefense.net -
DAUN, 16.11.2017 - 15:45 Uhr
Technik - Satellit

Algerien plant Militärsatelliten mit chinesischer Zusammenarbeit

Algerien plant den Start eines Miltärsatelliten. Der Satellit AlComsat-1 soll in Kooperation mit China entwickelt werden, berichtet das algerische Newsportal Algerie Focus, am 11. November auf seiner Internetseite.

Das Projekt werde aus strategischer Sicht als lebenswichtig präsentiert, hieß es weiter. Der Weltraumapparat werde die Abhöroperationen der Kommunikation durch den marokkanischen Militärsatelliten vereiteln, der vor kurzem gestartet wurde.

Der auf einer DFH-4 Bus basierenden Plattform gebaute, rund 5,2 Tonnen schwere Satellit AlComsat-1 soll von China aus gestartet werden. Der Orbiter diene zunächst dazu, die strategischen Bedürfnisse Algeriens einschließlich der Sicherheit zu erfüllen, berichtet das algerische Newsportal weiter. Der Orbiter, der eine ununterbrochene Internetverbindung in allen Regionen des Landes garantieren sollte, scheint mit neuen Fähigkeiten ausgestattet worden zu sein, um Versuche zu unterbinden, die Kommunikation des kürzlich gestarteten marokkanischen Satelliten Mohammed VI-A abzufangen. Zwei Befehlsstellen wurden eingerichtet, um AlComsat-1 zu steuern, hieß es abschließend.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/algerien-plant-milit-rsatelliten-mit-chinesischer-zusammenarbeit

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.