- © Foto: amazon-devices / teamlewis.com -
DAUN, 20.11.2019 - 15:26 Uhr
Technik - Audio/Video

Amazon stellt Echo-Erweiterung zur Handsfree-Steuerung vor

Fire TV Blaster

Nutzer von Echo-Geräten, die mit Alexa ihr Fire TV steuern, erhalten mit dem neu vorgestellten Fire TV Blaster ab Dezember künftig erweiterte hands-free Sprachsteuerungsmöglichkeiten. Das Infrarot-Begleitgerät soll Echo-Geräte sowie die TV-Lösungen wie den Fire TV Stick, Fire TV Stick 4K oder Fire TV der dritten Generation von jedem Standort im Raum über Sprachkommandos steuerbar machen. So ist es möglich Alexa von überall im Raum zu bitten, einen Film oder eine Serienepisode zu starten oder die Wiedergabe zu steuern.

Zudem sollen sich kompatible Geräte über Fire TV Blaster direkt um Sprachsteuerungsfunktionen erweitern lassen. Hierzu gehören Fernseher, Soundbars oder AV-Receiver. Die Mühe mehrere Fernbedienungen im Blick zu halten, um Geräte an- oder auszuschalten, Eingangskanäle zu wechseln, die Wiedergabe zu steuern oder die Lautstärke zu regeln, können sich Kunden so sparen.

Die Erweiterung kann schon jetzt vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 11. Dezember. Ebenfalls ist ein Bundle aus Fire TV Stick 4K, Echo Dot (3. Generation) und Fire TV Blaster erhältlich.

 

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/amazon-stellt-echo-erweiterung-zur-handsfree-steuerung-vor
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.