DAUN, 22.05.2019 - 14:20 Uhr
Technik

ANGA COM 2019: WISI stellt innovative B2B-Lösungen für Netzwerkbetreiber und Service Provider vor

WISI präsentiert auf der ANGA COM 2019 (4 – 6. Juni) in Köln am Stand R11 in Halle 8 zahlreiche neue TV- und Access-Lösungen für Betreiber von Kabel- und IP-Netzen sowie Service Provider.

Highlights sind die neuen Funktionen für den Inca ABR Transcoder 3840, das neue HXC Modul für die modulare Inca 4400 Plattform, HTTPs Streaming für die Multiscreen Launch Plattform (MLP), SRT Unterstützung für die FIREFLY Plattform, die Premiere der Blueline Edge Serie und GiaX-HFC.

N+1 Redundanz im Inca ABR Transcoder 3840

Der adaptive Bitraten (ABR) Transcoder 3840 ist für Multiscreen und OTT-Anwendungen optimiert. Um dessen Verfügbarkeit weiter zu erhöhen, hat WISI den Transcoder mit einer N+1 Redundanz-Funktionalität erweitert und die Unterstützung für redundante Signalquellen mit SSM (Source Specific Multicast) erweitert. Durch N+1 und SSM-Unterstützung wird die Ausfallsicherheit für den Betreiber erhöht und die Verfügbarkeit der Service maximiert. Mit dem ABR Transcoder 3840 kombiniert das Unternehmen höchste Qualität mit Kosteneffizienz und setzt neue Maßstäbe im Markt.

HEVC Transkodierung

Das neue HXC Modul ist mit der modular aufgebauten Inca 4400 Serie kompatibel und unterstützt die Transkodierung von HEVC der nächsten Generation für die zukunftssichere und optimierte Übertragung von Videosignalen. Der HEVC Codec ermöglicht es bei gleichzeitigem Erhalt der Bildqualität, Videosignale um bis zu 40 Prozent zu komprimieren. Die HEVC-Signale lassen sich mit der Inca Serie 4400 in MPEG-4 AVC oder MPEG-2 wandeln, um die Kompatibilität mit älteren Ausrüstungen und Geräten zu gewährleisten. Das HXC Modul unterstützt mit der Transcodierung linearer SD und HD HEVC-Quellen in MPEG-4 AVC oder MPEG-2 die Betreiber von Kabel- und IP-Netzen, Satellitenübertragungs- und Verarbeitungs-Infrastrukturen bei der IP-gestützten Übertragung von Videostreams.

Das Unternehmen hat zudem auch die Inca 4400 Serie mit der N+1 Chassis-Redundanz Funktionalität ausgestattet, die kompatibel mit SSM (Source Specific Multicast) Infrastrukturen ist.

HTTPs Streaming

Inca MLP 4420 Nutzer der Inca Multiscreen Launch Plattform (MLP) können nun an ihre Kunden auch mit HTTPs sichere und verschlüsselte HLS Streams senden. Die MLP ist eine All-in-One Carrier-Grade Lösung. Diese ist zugleich Transcoder, Live-Packager und Origin Server (Ausspielserver) in einer 19-Zoll Einheit und eignet sich hervorragend für die Verbreitung hochwertiger Videodienste über das Internet. Zugleich ist es die ideale OTT-Lösung für Anwendungen im Hospitality-Bereich, den Ersatz von Satellitenzuführungen und dedizierter Leitungen sowie die Bereitstellung von IPTV basierten Multiscreen-Diensten für Netzbetreiber. Mit den webbasierten Bearbeitungsmöglichkeiten können die Betreiber einfach und schnell HLS-Playlists für sichere HTTPs-Übertragungen an ABR-fähige Set-Top-Boxen, TV-Geräte, Smartphones und Tablets erstellen.

SRT Support für FIREFLY

WISI hat das Open Source Videoübertragungsprotokoll SRT (Secure Reliable Transport) in seine FIREFLY Plattform integriert. SRT optimiert mit sicheren Streams und einfacher Firewall-Umgehung die Übertragungs-Leistung über eine Vielzahl von Netzen hinweg. Die Streams kommen dabei zuverlässig und in bester Qualität beim Nutzer an.  Wesentliche Vorteile von SRT sind der Schutz von Inhalten mit AES-Verschlüsselung, die geringe Latenz sowie die Wiederherstellung verlorener Datenpakete mit fortschrittlichen Rückübertragungs-Techniken.

Neue Blueline Edge Serie

Neue Blueline Edge Serie Das WISI GT BLE 23 ist eine kompakte Kopfstelle, die speziell für B2B-Anwendungen optimiert ist. Mit dem neuen Produkt können Betreiber von IP-Netzen IP-Transportströme empfangen, verarbeiten und diese in bis zu 12 QAM-Kanäle in RF modulieren. Der bewährte integrierte Multiplexer von WISI passt die Transportströme nahtlos an die Netzanforderungen des Betreibers an. Die Konfiguration erfolgt intuitiv und schnell. Die effiziente Kompakt-Kopfstelle ist leicht in einem 19” Rack zu installieren und lässt sich auch an der Wand montieren.

GiaX-HFC

WISI und der Technologiepartner GiaX haben Lösungen für virtuelle Nodesplits, Mobile Backhaul und Geschäftskundenanschlüsse mit symmetrischen Ethernet Anbindungen entwickelt. GiaX-HFC ist eine neue und kostengünstige Lösung für Kabelnetzbetreiber, die sich rasch und flexibel implementieren lässt, um Koaxialnetze an die zukünftigen Anforderungen anzupassen. Mit dieser Brückentechnologie können Netzbetreiber ihre Infrastrukturen ohne hohe Investitionen im Tiefbau erweitern. Für die Übertragungen wird der Frequenzbereich zwischen 1GHz und 3.5 GHz genutzt. GiaX-HFC ist derzeit die schnellste und kostengünstigste technische Möglichkeit, um bis zu 10 Gbit/s im Downstream und 10 Gbit/s im Upstream auf Koaxialkabel zusätzlich zu den bestehenden Diensten in existierende Kabelnetze zu bringen. So lassen sich mit dieser Ethernet Overlay Lösung im Vergleich zum herkömmlichen Glasfaserausbau bis zu 70 Prozent der Kosten einsparen. Da zugleich die schon existierenden Strukturen der BK-Netze ohne Veränderungen genutzt werden, sinkt darüber hinaus der Zeitaufwand für die Planung und Aufrüstung signifikant.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/anga-com-2019-wisi-stellt-innovative-b2b-l-sungen-f-r-netzwerkbetreiber-und-service-provider
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.