DAUN, 18.03.2014 - 12:42 Uhr
Technik

Apple erweitert iPhone-Palette und nimmt iPad 2 aus dem Programm

(dpa) – Apple hat seine iPhone- und iPad-Produktpalette überarbeitet. So gibt es das iPhone 5c jetzt auch in einer Variante mit acht Gigabyte internem Speicher. Der Preis liegt bei 549 Euro, die technischen Daten bleiben ansonsten unverändert. Gleichzeitig stellt das Unternehmen den Verkauf des iPad 2 ein, das bisher noch als günstige Variante neben dem iPad Air erhältlich war. An seine Stelle tritt das iPad 4, das Apple iPad mit Retina Display nennt. Es hat 16 Gigabyte internen Speicher und ist ab 379 Euro erhältlich. Das günstigste iPad ist jetzt die Mini-Variante ohne hochauflösendes Display für mindestens 289 Euro.

www.apple.com

Dies ist eine Meldung aus unserem digitalen Nachrichtendienst „Digitalmagazin“.

Alle Informationen zu Abonnements und Preisen finden Sie unter www.digitalmagazin.info.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/apple-erweitert-iphone-palette-und-nimmt-ipad-2-aus-dem-programm
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.