- © Foto: Thales Alenia Space -
DAUN, 17.12.2020 - 07:55 Uhr
Technik - Satellit

Arianespace ergattert Auftrag zum Start von Satellit Eutelsat 10B mit Ariane 5

Der europäische Raketenstartdienstleister Arianespace hat vom französischen Satellitendienstleister Eutelsat den Auftrag erhalten, den Telekommunikationssatelliten Eutelsat 10B mit einer Ariane 5 Rakete in die geostationäre Umlaufbahn zu bringen.

Der neue Satellit soll 2022 auf einer von acht Ariane 5-Missionen vom Weltraumbahnhof bei Kourou in Französisch-Guayana gestartet werden, die noch mit der Ariane 5 durchgeführt werden müssen, teilte Arianespace am 16. Dezember mit.

Eutelsat 10B ist ein Telekommunikationssatellit, der auf der Orbitalposition 10 ° Ost positioniert werden soll und eine Ausleuchtung von Amerika bis Asien bieten soll. Der neue Weltraumapparat wurde von Thales Alenia Space gebaut und basiert auf der vollelektrischen Plattform Spacebus NEO. Es wird Ku- und C-Band-Nutzlasten einsetzen, um die Servicekontinuität für bestehende Kunden auf Eutelsat 10A sicherzustellen und gleichzeitig die Entwicklung der Aktivitäten der Eutelsat Group im Bereich der mobilen Konnektivität auf zwei inkrementelle Mehrstrahl-HTS-Ku-Band-Nutzlasten zu unterstützen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/arianespace-ergattert-auftrag-zum-start-von-satellit-eutelsat-10b-mit-ariane-5
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.