- © Foto: Arianespace -
DAUN, 23.12.2020 - 15:48 Uhr
Technik - Satellit

Arianespace plant Sojus-Medium Flug mit CSO-2-Satellit an Bord

Mit der letzten Mission in diesem Jahr (Flug VS25) plant der europäische Raketendienstleister Arianespace am Montag, den 28. Dezember einen Erdbeobachtungssatelliten CSO-2 in eine sonnensynchrone Umlaufbahn zu schicken. Der Start wird mit einem sogenannten Sojus Medium Launcher um 17.42 Uhr (MEZ) Sojus-Startkomplex (ELS) in Sinnamary, Französisch-Guayana, durchgeführt.

Laut Arianespace-Angaben ist der Satellit ist für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen vorgesehen. CSO-2 wird im Auftrag des französischen Verteidigungsministeriums für die französische Raumfahrtagentur CNES (Centre National d'Etudes Spatiales) und die Verteidigungsbeschaffungsagentur DGA (Direction générale de l'armement) gestartet.

Mit diesem neuen Start im Dienste der Anforderungen des französischen Verteidigungsministeriums sowie für den Kapazitätsbedarf mehrerer Partnerländer soll Arianespace den autonomen Zugang Frankreichs und Europas zum Weltraum gewährleisten.

Der Start kann wie immer live auf dem YouTube-Kanal, bzw. der Website von Arianespace verfolgt werden. (Audio-Feed in Englisch und Französisch ab T-15 Minuten).


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/arianespace-plant-sojus-medium-flug-mit-cso-2-satellit-bord
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.