- © Foto: www.DVB-T2HD.de -
DAUN, 16.03.2017 - 16:20 Uhr
Technik - DVB-T

Countdown-Kampagne für freenet TV und DVB-T2 HD

Deutschlandweite Kommunikationsoffensive über TV, Radio, Print, Online, PoS und OoH

In wenigen Tagen ist das TV-Bild weg: Auf dem Endspurt vor der Umstellung auf das neue Antennenfernsehen startet freenet TV-Plattformbetreiber Media Broadcast eine zweiwöchige Countdown-Kampagne. In deren Mittelpunkt steht das Schreckensszenario aller Fernsehzuschauer: Der schwarze TV-Bildschirm. Dieser blüht nämlich vielen Antennennutzern, die sich bis zum 29. März 2017 kein freenet TV-fähiges Empfangsgerät besorgt haben.

Im Rahmen der Kampagne wird diese Message in hoher Frequenz mittels unterschiedlicher 10-Sekünder verbreitet. Für Strategie und Umsetzung der Kommunikationsoffensive via TV, Radio, Print, Online, Out-of-Home und am Point-of-Sale engagierte Media Broadcast erneut die Hamburger Marken- und Designagentur brandtouch° als Lead Agency.

Der Countdown läuft: Bis zum 29. März 2017 werden deutschlandweit diverse TV-Spots zu sehen sein, die vor dem Hintergrund eines krisseligen Fernsehbilds auf die verbleibende Zeit bis zur Abschaltung von DVB-T hinweisen. Den dramaturgischen Höhepunkt erreicht die Kampagne ab dem 22. März, wenn ein täglicher Countdown-Spot die Zeit bis zur Umschaltung herunterzählt und Zuschauer darauf hinweist, dass in „7 (6, 5, 4, 3, 2) Tagen/Morgen Ihr TV-Bild weg ist“. Flankiert wird die breit angelegte TV-Kampagne von Radio-Spots, die ebenfalls die dringende Notwendigkeit eines schnellen Hardware-Upgrades thematisieren. Zudem kommen mit Unterstützung des freenet TV Presenters zahlreiche Online-, Print- und PoS-Maßnahmen sowie eine aufmerksamkeitsstarke Out-of-Home-Präsenz zum Einsatz.

„Auch in unserem vierten Kampagnenflight stellen wir den schwarzen TV-Bildschirm als Key-Visual in den Mittelpunkt, um den Verbrauchern den akuten Handlungsbedarf hinsichtlich neuer Empfangsgeräte deutlich zu machen“, so Beate Hasenzahl, Head of Marketing für freenet TV bei Media Broadcast. „Unser Ziel ist es, den Antennennutzern einen reibungslosen Umstieg zu ermöglichen und sie eng auf allen Informationskanälen zu begleiten.“

Das neue Antennenfernsehen bietet höchsten Fernsehgenuss mit allen Top-Programmen in Full HD-Bildqualität. Etwas 20 öffentlich-rechtliche und bis zu 20 private Sender umfasst das Programmangebot, das ab 29. März 2017 durch den internetbasierten Zusatzdienst freenet TV connect um weitere 20 Sender sowie diverse Radiosender, Apps, Mediatheken und On-Demand-Angebot ausgebaut wird. Darüber hinaus ermöglicht der freenet TV USB TV-Stick künftig den portablen Empfang. Bis Ende Juni 2017 ist der Empfang von freenet TV kostenlos. Danach können die privaten Sender über die freenet TV Guthabenkarte für 5,75 Euro monatlich freigeschaltet werden.

Die Karte ist bereits in über 3.500 Elektronikmärkten und Fachgeschäften sowie auf www.freenet.tv erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/countdown-kampagne-f-r-freenet-tv-und-dvb-t2-hd

Aktuelle Ausgabe 5/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.