- © Foto: Eutelsat -
DAUN, 05.10.2021 - 13:09 Uhr
Technik - Satellit

Eutelsat KONNECT und Globacom bringen Internet via Sat nach Nigeria

Im Beisein des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron haben Eutelsat Communications und Globacom im Pariser Elysée-Palast einen mehrjährigen Vertrag über Großhandelskapazitäten von mehreren Gbit/s unterzeichnet, der es Globacom ermöglicht, seine Abdeckung über die Reichweite seiner terrestrischen Infrastruktur hinaus zu erweitern und dabei den Satelliten EUTELSAT KONNECT zu nutzen.

Der Dienst soll eingesetzt werden, um Unternehmen und Gemeinden in nicht angeschlossenen und unterversorgten Gebieten in ganz Nigeria über Satellit mit Hochgeschwindigkeits-Internet zu versorgen.

Globacom, das unter dem Namen Glo firmiert, ist ein multinationales Telekommunikationsunternehmen und der zweitgrößte Netzbetreiber Nigerias mit einem Marktanteil von rund 28 % und über 51 Millionen Abonnenten.

Der Anfang des Jahres in Betrieb genommene EUTELSAT KONNECT ist ein Hochdurchsatzsatellit neuester Generation, der erhebliche Ressourcen für Breitbanddienste bereitstellt und deckt Subsahara-Afrika nahezu vollständig ab. Er eignet sich für Breitbanddienste für Privatkunden und Unternehmen, die in einer großen Palette von Angebotsspezifikationen gebucht werden können – vom bedarfsgerechten ‚Pay-as-you-go‘-Vouchern bis hin zu Monats- und Jahresverträgen ist alles umsetzbar.

Rodolphe Belmer, Chief Executive Officer von Eutelsat, kommentierte die Vereinbarung wie folgt: "Wir fühlen uns geehrt, von Globacom, einem der führenden Telekommunikationsanbieter im bevölkerungsreichsten Markt Afrikas, ausgewählt worden zu sein, um die Reichweite seiner Dienste zu erweitern. Diese Vereinbarung verdeutlicht die unübertroffenen Ressourcen unseres leistungsstarken EUTELSAT KONNECT-Satelliten, um die starke Nachfrage nach Konnektivität in unterversorgten Regionen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent zu befriedigen."

Dr. Mike Adenuga Jr., Chairman von Globacom Limited, fügte hinzu: "Wir freuen uns, unser Portfolio um Satellitendienste zu erweitern und den hochmodernen EUTELSAT KONNECT-Satelliten zu nutzen, um die Konnektivität auf weit entfernte Gebiete in Nigeria auszudehnen, ganz im Einklang mit unserer Mission, das größte und beste Telekommunikationsnetz Afrikas aufzubauen. Die Infrastruktur wird unser Unterseekabel Glo 1 und das umfangreiche Glasfasernetz im ganzen Land ergänzen."


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.