DAUN, 09.01.2018 - 14:22 Uhr
Technik - Kabel

Fünf der sechs größten Kabelnetzbetreiber in Österreich setzen auf M7

M7 versorgt mit Stadtwerke Judenburg AG einen der größten Kabelnetzbetreiber Österreichs

M7, die Muttergesellschaft der HD Austria-Plattform für HD- und Pay-TV in Österreich, versorgt jetzt auch die TV-Zuschauer der Stadtwerke Judenburg AG mit TV-Produkten für bestes Kabelfernsehen, gab das Unternehmen am 9. Januar bekannt. Der Regionalversorger mit Sitz in der Steiermark gehört mit knapp 12.000 Haushalten zu den größten Kabelnetzbetreibern Österreichs. Damit setzen bereits fünf der sechs großen Kabelnetzbetreiber in Österreich auf das TV-Entertainment made by M7.

„Wir freuen uns, dass wir im Rahmen unserer Expansionsstrategie nun auch die Stadtwerke Judenburg AG mit TV-Produkten versorgen. Damit setzen nahezu alle Kabelnetzbetreiber Österreichs auf die Dienste und Services der M7. Dies ist nicht nur ein Beleg für die exzellente Qualität unserer TV-Plattform, sondern zugleich auch Verpflichtung für uns: So werden wir alles daransetzen, das TV-Entertainment von M7 weiter mit attraktiven Bildinhalten auszubauen und die Bedürfnisse der Zuschauer nach individuellen Programmangeboten bestmöglich befriedigen. Natürlich in kristallklarer HD-Qualität“, erklärte Martijn van Hout, Country Manager Austria and Germany bei der M7 Group SA, anlässlich der Unterzeichnung des Vertrages mit den Stadtwerken Judenburg AG.

„Die Stadtwerke Judenburg AG betreibt im Bezirk Murtal ein Kabelnetz mit rund 12.000 Teilnehmern. Als moderner Kabelnetz-Betreiber in der Region setzen wir auf moderne Dienste in unserem Bereich. Dazu gehören vor allem HD-Programme, die wir jetzt in Kooperation mit M7 vollständig umsetzen können. Zudem werden wir mit der M7 Multiscreen-App einen weiteren Part als moderner Kabelnetzbetreiber abdecken können“, sagte Dietmar Leitner, Leiter Kabel-TV.

Schlüsselfertige TV-Vorleistungsprodukte für digitales Kabel

Die Stadtwerke Judenburg AG profitiert wie hunderte andere Kabelnetzbetreiber in Deutschland und Europa von den schlüsselfertigen TV-Vorleistungsprodukten der M7 mit deutschen und multinationalen Programmpaketen zur einfachen und kosteneffizienten Versorgung der angeschlossenen Kabelzuschauer. Das Portfolio reicht von der digitalen Basisversorgung mit reichweitenstarken Privatsendern über attraktive Einstiegs- und Themenpakete sowie umfassende TV-Pakete für die ganze Familie, größtenteils in HD-Qualität. Das führende TV-Entertainment wird ergänzt durch die M7 TV-App. Sie bringt den Kabelanschluss auf den Second Screen und macht Kabelfernsehen beim Kunden noch flexibler nutzbar. Als White Label-Lösung wird sie unter dem Markennamen des Netzbetreibers vertrieben.

M7-Services für Österreich

Auf dem österreichischen Markt ist die M7 bereits seit 2010 mit einer eigenen Repräsentanz in Wien aktiv und unterstützt Kabel- und IP-Netzbetreiber als führender Anbieter von TV-Entertainment mit einer eigens, von M7 Deutschland entwickelten und vertriebenen Plattform für IPTV-, OTT- und Multiscreen-Dienste. Die Partner auf dem österreichischen Markt profitieren zudem von umfassenden Serviceleistungen vor Ort, u.a. im Marketing, im Kundendienst und im Händlerservice. Unter der Marke HD Austria bietet die M7 in Österreich zudem zwei attraktive Programm-Pakete, die spezifisch für den Markt aufbereitet und auf die Anforderungen der Zuschauer zugeschnitten sind. Das Angebot wird in Österreich via Satellit verbreitet. Es umfasst eine Vielzahl österreichischer und deutscher Privatsender in HD-Qualität sowie weitere Premiumsender. Zusätzlich zu den linearen Programmpaketen bietet HD Austria den Zuschauern non-lineare Services wie Restart, Replay und Pause TV, eine TV-App für Handy und Tablet. Hinzu kommt eine Online Videothek mit mehr als 4.000 Filmen.  Zu Jahresbeginn 2017 hat HD Austria die 100.000 Kundenmarke überschritten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/f-nf-der-sechs-gr-ten-kabelnetzbetreiber-sterreich-setzen-auf-m7
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.