DAUN, 28.05.2018 - 14:32 Uhr
Technik - Satellit

Freenet TV jetzt mit Aufnahmefunktion - CI+ Modul erforderlich

Freenet TV bietet für Kunden, die zum Empfang der privaten HD-Sender über ein CI+ Modul von Freenet TV nutzen, jetzt eine Aufnahmefunktion an, teilte der Plattformbetreiber am 28. Mai mit. Universell für den Empfang über Satellit als auch Antenne einsetzbar, können Nutzer mit dem CI+ Modul von Freenet TV jetzt gleichzeitig ein privates Programm in bester HD-Qualität schauen und ein anderes im Hintergrund aufnehmen. Die Aufnahme erfolge in SD-Qualität, hieß es weiter.

Voraussetzung dafür ist ein Fernseher bzw. eine Set-Top-Box mit eingebautem Twin Triple Tuner, wie dies bereits in vielen neuen Modellen mittlerweile Standard ist. Diesen könne man einfach zu dem bestehenden Satellitenanschluss an eine zusätzliche DVB-T2 Zimmerantenne anschließen. So könne man das Live-Programm in bestem Full HD anschauen, die Aufzeichnung erfolge allerdings dann in SD-Bildqualität. Der Vorteil sei die Barrierefreiheit der Aufnahmemöglichkeit in SD-Qualität, gegenüber einigen Beschränkungen hinsichtlich Timeshift oder Vorspulen bei der Aufnahme von HD-Sendern, die es durch die Programmveranstalter gebe, hieß es.

Ein Modul, zwei Empfangswege

Freenet TV CI+ Modul Freenet TV gehört, laut eigenen Angaben, zu den erfolgreichsten TV-Angeboten auf dem deutschen Markt und kann mit vielen Vorteilen punkten: alle beliebten Privatsender in brillanter HD-Qualität empfangbar mit einem CI+ Modul, das für Satellit wie Antenne gleichermaßen geeignet ist und zudem eine unkomplizierte Aufnahmelösung ermöglicht. Der Wechsel des Empfangsweges funktioniert ganz einfach und schnell über das Kundenkonto. So ist Freenet TV ohne Zusatzkosten nicht nur auf verschiedenen Geräten zuhause zugänglich, sondern kann auch in die Ferienwohnung oder sogar zum Campen mitgenommen werden.

Umsatztreiber Freenet TV

Mit aktuell über 1 Millionen Kunden und zahlreichen Satellitenzuschauern, die bisher die Privatsender noch in SD-Qualität schauen, sorgt Freenet TV weiterhin für Umsatzpotenzial im Handel. Dazu trägt neben dem Start des zweiten Empfangsweges über Satellit und dem weiteren Ausbau der Empfangsgebiete für Freenet TV via Antenne, vor allem die bevorstehende Verlängerung des TV Angebots bei.

Erhöhte Nachfrage nach Guthabenkarten erwartet

Anfang Juli läuft erstmals die 12-monatige Gültigkeitsdauer der Freenet TV Guthabenkarten ab. Das Unternehmen erwartet daher, dass hunderttausende Kunden dann den Fachhandel aufsuchen, um eine neue Guthabenkarte für den weiteren Empfang von Freenet TV zu erwerben. „Wir rechnen ab Mitte Juni mit einer erhöhten Nachfrage und empfehlen dem Handel, unbedingt ausreichend Guthabenkarten vorzuhalten. Nur so kann das damit verbundene Umsatzpotenzial und die Chance auf eine nachhaltige Kundenbindung voll ausgeschöpft werden“, sagt Jörg Brühl, Direktor Marketing und Sales bei freenet TV.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/freenet-tv-jetzt-mit-aufnahmefunktion-ci-modul-erforderlich

Aktuelle Ausgabe 10/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.