DAUN, 24.05.2019 - 08:45 Uhr
Technik - Audio/Video

Freesat rüstet Datacasting-Systeme mit Icareus auf

Icareus, der in Helsinki ansässige Rundfunk- und Online-Videopartner, hat seine Icareus-Playout-Plattform an Freesat ausgeliefert, den frei empfangbaren Satellitenfernsehdienst - ein Joint Venture zwischen BBC und ITV.

Mit der Lösung von Icareus kann Freesat sein bisheriges System durch eine künftige Roadmap zum Ausbau seiner Hybrid-, Rundfunk- und Breitbanddienste (HbbTV) ersetzen. Der Icareus Playout CS Carousel-Server wird verwendet, um verschiedene Datenkomponenten, EPGs und over-the air Updates für Freesat-Satellitenempfänger bereitzustellen.

Die getesteten Integrationen für Multiplexe, EPG-Datenanbieter, Netzwerkmanagementsysteme und die Icareus Suite ermöglichen eine schnelle Bereitstellung und hohe Zuverlässigkeit. Die weltweiten Icareus-Partner für Wiederverkäufer und Systemintegratoren bieten unseren Kunden ein hohes Maß an Service und Sicherheit. Icareus Playout ist seit 2004 in Produktion und wird von führenden Betreibern und Sendern, die Kunden in 50 Ländern bedienen, als vertrauenswürdig eingestuft.

Freesat ist ein Anbieter in Großbritannien, der über eine Set-Top-Box via Satellit Astra 28,2° Ost mehr als 200 TV Sender unverschlüsselt sowie beliebte On-Demand-Dienste bietet. Das Angebot wird von einem Joint Venture zwischen der BBC und ITV plc bereitgestellt. Der Dienst wurde 2007 als Memorandum gegründet und wird seit dem 6. Mai 2008 vermarktet. Das Angebot ist eine Satellitenalternative zum digital- terrestrischen Fernsehen in Großbritannien, ohne monatliche Abogebühren. Es wird in ungefähr 1 Million Haushalten verwendet.

www.icareus.com

www.freesat.co.uk


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/freesat-r-stet-datacasting-systeme-mit-icareus-auf

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.