- © Foto: ESA-ARIANESPACE-AIRBUS -
DAUN, 11.09.2018 - 14:26 Uhr
Technik - Satellit

GEO-Satellit „SES-14“ nimmt Betrieb auf

Versorgung in Nord- und Südamerika

Der neue GEO-Satellit von SES mit Widebeam und hoher Durchsatzleistung erschließt attraktive Wachstumschancen in den Fernseh-, Seeverkehrs- und Luftfahrtmärkten in ganz Amerika. Jetzt hat der Satellit SES-14 den Betrieb zur Versorgung in Lateinamerika, die Karibik, Nordamerika, den Nordatlantik und Westafrika jetzt aufgenommen. Das gab der luxemburgische Satellitenbetreiber SES am 4. September bekannt.

Der auf 47,5 Grad West positionierte, vollelektrische Satellit mit Widebeam-Abdeckung im C- und Ku-Band sowie einer Spotbeam-Ausleuchtung im Ku-Band mit hoher Durchsatzleistung ist nach SES-15 der zweite Hybrid-Satellit von SES für den amerikanischen Kontinent.

Die Widebeams sowie die hohe Durchsatzleistung im C- bzw. Ku-Band von SES-14 versorgen verschiedene Märkte. Der Satellit erweitert die Reichweite der zweiten Kabelressource von SES in Lateinamerika und bietet zudem weitere Hochgeschwindigkeitsverbindungen für den dynamischen Luftfahrtmarkt und andere datenintensive Anwendungen auf den Märkten für Seeverkehr und Mobilfunk-Backhaul.

Der Satellit verfügt zudem über eine gehostete Nutzlast für die NASA-Mission Global-Scale Observations of the Limb and Disk (GOLD). GOLD liefert eine beispiellose Darstellung der oberen Erdatmosphäre aus dem geostationären Orbit, um das Verständnis von Wissenschaftlern für die Grenze zwischen Erde und Weltall zu vertiefen.

Der neue Orbiter ersetzt und erweitert die derzeit mit NSS-806 angebotenen Dienste. Die Lizenz für den Betrieb auf dieser brasilianischen Orbitalposition erhielt SES nach einer Teilnahme an einer Versteigerung von Frequenzen im Jahr 2014.

SES-14 war am 25. Januar 2018, auf der Trägerrakete Ariane 5 vom Weltraumbahnhof Kourou (Französisch-Guyana) ins All befördert worden. Der vollelektrische Satellit wurde von Airbus Defence and Space gebaut und verfügt über einen Digital Transparent Processor (DTP), der die Nutzlastflexibilität erhöht und den Kunden von SES maßgeschneiderte Konnektivitätslösungen bietet.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/geo-satellit-ses-14-nimmt-betrieb-auf

Aktuelle Ausgabe 9/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.