- © Foto: Gigaset -
DAUN, 07.04.2022 - 14:33 Uhr
Technik - Internet

Gigaset und BREKO launchen WLAN-Router

Die Einkaufsgemeinschaft des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO) bringt mit dem deutschen Telefonhersteller Gigaset ein erstes gemeinsames Routermodell auf den Markt. Der Gigaset ONE X8100 wurde in Zusammenarbeit mit BREKO-Netzbetreibern umgesetzt und steht ab Mai 2022 dem kompletten Markt zur Verfügung.

Die über 400 BREKO-Unternehmen, darunter über 225 überregionale und regionale Netzbetreiber sowie Stadtwerke, versorgen sowohl Ballungsräume als auch ländliche Gebiete mit hochleistungsfähigen Glasfaseranschlüssen und leisten mit einem Anteil am innerdeutschen Glasfaserausbau von 60 Prozent einen maßgeblichen Beitrag zur Erreichung der Breitbandziele der Bundesregierung.

Um die Versorgung mit Glasfaseranschlüssen auch in Zeiten von Chipmangel und Router-Engpässen zu gewährleisten, bietet der Verband im Rahmen einer langfristig angelegten Partnerschaft mit Gigaset ab sofort eine Alternative zum bisherigen Routerangebot.

Das neue Gigaset Modell ONE X8100 ist ab Mai 2022 exklusiv über die BREKO Einkaufsgemeinschaft für den gesamten Markt verfügbar.

Router-Taskforce arbeitet seit 2021

Mitte 2021 formierte sich eine gemeinsame Taskforce aus BREKO und Gigaset sowie Vertretern der angeschlossenen Carrier. Ein wesentliches Ziel des gemeinsamen Projekts war es, Maßnahmen zur Sicherung des Glasfaserausbaus zu diskutieren und voranzutreiben. Für Gigaset als über lange Jahre erfolgreichen Telefonhersteller bedeutet die Partnerschaft mit dem BREKO den Einstieg in einen gänzlich neuen Markt. Die Routerentwicklung hat bei Gigaset eine sehr hohe Priorität und wurde eng vom langjährigen CEO und Vorstandsvorsitzenden Klaus Weßing begleitet.

Router für Multimedia und Telefonie

Der schlanke Gigaset ONE X8100 kommt ganz in weiß, mit einem zentralen, runden Button und dezenten, dimmbaren LED-Statusanzeigen. Seine Designsprache macht eines klar: Er will fester Bestandteil des vernetzten Zuhauses werden und sich nicht hinter Möbeln verstecken. Mit seinen zahlreichen Anschlüssen, Verbindungsmöglichkeiten und Funkstandards ist er äußerst kontaktfreudig und übernimmt neben seiner optimalen Eignung für den Glasfaser-Anschluss auch die Rolle der Basisstation für DECT-Telefone. Nur ein Gerät, nur ein Netzstecker. Die ganze Technologie befindet sich im kompakten Gehäuse des Gigaset ONE X8100 – einschließlich der leistungsstarken Antennen, die das Internet auch in die letzte Ecke großer Wohnungen bringen.

Der etablierte und gängige WiFi 5 Standard garantiert besten Empfang mit bis zu 2.533 Mbit/s auf mehreren Geräten gleichzeitig. Beamforming richtet die Antennen des ONE X8100 gezielt auf die mit dem WLAN-Netz verbundenen Geräte aus, anstatt unkoordiniert in alle Richtungen zu senden. Für Sicherheit sorgen die Standards WPA, WPA2, WPA Mixed, WPA-PSK.

Gemeinsam mit den BREKO-Netzbetreibern sollen weitere Router-Modelle entwickelt werden, auch ein reiner Glasfaser-Router gehört zu den Plänen der langfristig angelegten Partnerschaft zwischen BREKO und Gigaset.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.