DAUN, 26.04.2019 - 15:18 Uhr
Technik - Internet

Glasfaser bis ins Haus: M-net und LEW TelNet erschließen Kühlenthaler Ortsteile

Die Kühlenthaler Ortsteile Ahlingen, Anzenhof, Fertingen und Haldenhof verfügen ab sofort über Glasfaserdirektanschlüsse an das Internet. Im Rathaus der Gemeinde hat Bürgermeisterin Iris Harms nun gemeinsam mit LEW TelNet Geschäftsführer Johannes Stepperger und der M-net Regionalmanagerin Sandra Stiedl das neue Glasfasernetz offiziell freigeschaltet. LEW TelNet und M-net hatten den Breitbandausbau gemeinsam umgesetzt.

Bei der Finanzierung waren sie durch das laufende bayerische Breitbandförderprogramm und durch die Gemeinde unterstützt worden.

Basis für die neue Breitbandinfrastruktur ist eine Verlängerung des bestehenden Glasfasernetzes, das LEW TelNet bereits seit dem Jahr 2011 in Kühlenthal betreibt. Um die vier westlich der Kerngemeinde gelegenen Ortsteile zu erschließen, verlegte das Telekommunikationsunternehmen der LEW-Gruppe mehr als fünf Kilometer neue Glasfaserkabel: Von der Kühlenthaler Ortsmitte aus verläuft die neue Glasfasertrasse nach Westen über Haldenhof bis nach Fertingen und von dort aus nach Norden über Anzenhof bis nach Ahlingen. Insgesamt 14 Anwesen hat LEW TelNet neu mit Glasfaser bis ins Haus erschlossen. Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net nutzt diese neuen Leitungen, um die Haushalte und Unternehmen mit bis zu 300 Mbit/s schnellem Glasfaser-Internet zu versorgen.

„Schnelles Internet sichert die Standorte unserer Unternehmen und die Lebensqualität unserer Bürgerinnen und Bürger“, sagt Iris Harms, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Kühlenthal. „Mit dem neuen, erweiterten Glasfasernetz schalten wir nun auch in den Ortsteilen Haldenhof, Fertingen, Anzenhof und Ahlingen den Breitbandturbo ein.“

„Mit Glasfaser bis in jedes Haus setzt Kühlenthal auf die zukunftssichere Lösung: In allen vier neu erschlossenen Ortsteilen sind die Glasfaserdirektanschlüsse jetzt bereits umgesetzt“, betonte LEW-TelNet-Geschäftsführer Johannes Stepperger.

„Mit den Glasfaser-Internetzugängen von M-net können die Unternehmen und Haushalte die ganze Bandbreite der digitalen Möglichkeiten in vollem Umfang nutzen – von Internetfernsehen, Online-Gaming, Arbeiten in der Cloud und Home-Office bis hin zur smarten Vernetzung von Arbeitsplätzen“, erklärte M-net Regionalmanagerin Sandra Stiedl.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/glasfaser-bis-ins-haus-m-net-und-lew-telnet-erschlie-en-k-hlenthaler-ortsteile
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.