DAUN, 21.05.2019 - 15:41 Uhr
Technik - Satellit

GSS Grundig Systems GmbH kooperiert mit Telearabia

Die GSS Grundig Systems GmbH kooperiert mit dem Programmanbieter Telearabia. Der Anbieter von Kopfstationstechnik, Hospitality-Systemen und Empfangstechnik, mit Sitz in Nürnberg, bietet als Ergänzung seiner Komponenten für Empfangstechnik zukünftig auch umfangreiche Pakete mit Programmangeboten, beispielsweise für Hotels an.

Telearabia PRO mit Sitz in Frankreich, die neue Plattform für Programme in arabischer Sprache des Anbieters Mondo Globo, wurde speziell auf den europäischen Hospitality-Sektor ausgerichtet. Das Paket beinhaltet sechs arabische Premium Lifestyle- und Unterhaltungs-Programme, darunter drei Programme des saudischen Medienkonzerns MBC (Middle East Broadcasting Center).

Ausgestrahlt wird das Programmpaket vom Eutelsat Cirrus-Dienst über Satellit Eutelsat Hot Bird 13° Ost. Technisch bietet es Live Channel Broadcasting, Channel Numbering, Programm-Information und Content Security.

Mit dem Programmpaket können Hotels in Europa die beliebtesten Programme aus der Region Mittlerer Osten/Nord-Afrika für ihre internationalen Gäste bereitstellen.

„Internationale Programminhalte für Hospitality-Anwendungen sind ein wichtiger Teil unseres Portfolios. Unsere Kopfstationen können u.a. die empfangenen verschlüsselten Programme zentral entschlüsseln. Neben Hard- und Software ist eine maßgeschneiderte Komplett-Dienstleistung für den Kunden unabdingbar. Die Kooperation mit Telearabia gibt uns eine weitere Möglichkeit, kundenspezifische Angebote umzusetzen“, erklärt Robert Kirschner, CEO der GSS Grundig Systems zur Kooperation mit Telearabia.

www.gss.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/gss-grundig-systems-gmbh-kooperiert-mit-telearabia

Aktuelle Ausgabe 7/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.