DAUN, 14.06.2016 - 09:36 Uhr
Technik - Fernseher

Hama startklar für DVB-T2 HD

Einfach und überall HD-Programme via Antenne empfangen – das ermöglicht der neue Standard DVB-T2 HD. Der Nachfolger von DVB-T bietet eine bessere Qualität und mehr Programme. Ab Frühjahr 2017 erfolgt die Ausstrahlung von etwa 40 Programmen, sechs davon sind schon jetzt in Betreib. Somit können die olympischen Spiele im August bereits gestochen scharf miterlebt werden. Wer sich sowieso ein neues Empfangsgerät anschaffen will oder muss, sollte auf Geräte mit eingebauten DVB-T2-HD-Tuner achten oder sich einen geeigneten DVB-T2-Receiver kaufen. Der Zubehörspezialist Hama hat aus diesem Grund all seine derzeit DVB-T2-HD-fähigen Antennen mit einem blauen DVB-T2-Logo auf der Verpackung versehen.

Starke Leistung im puristischem Design

Besonders interessant ist die DVB-T-Zimmerantenne „FLAT43". Sie erlaubt nicht nur TV- und digitalen Radioempfang und bietet eine Signalverstärkung um 43 Dezibel, sondern ist noch dazu mit ihrer flachen Bauweise ein optisches Highlight in puristischem Schwarz. Für bestmögliche Bild- und Tonqualität lässt sich die Verstärkerleistung manuell einstellen, ein separater Ein-/Ausschalter hilft Strom zu sparen, wenn das Gerät nicht in Betrieb ist. Bemerkenswert ist auch die Fernspeisbarkeit über das angeschlossene Antennenkabel von einem DVB-T2-Fernseher oder -Receiver. Im Fachhandel ist die DVB-T-Zimmerantenne „FLAT43" für etwa 43 EUR erhältlich.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.