DAUN, 15.09.2017 - 14:34 Uhr
Technik - Audio/Video

IBC 2017: Rohde & Schwarz präsentiert neue Version der R&S VENICE-Plattform

Ingest-, Live-Produktions- und Channel Playout-Lösung für parallelen SDI- und IP-Betrieb

Rohde & Schwarz präsentiert auf der IBC 2017 am Messestand erstmals eine neue Version der R&S VENICE-Plattform, die sowohl SDI- als auch IP-Betrieb ermöglicht. R&S VENICE bringt die erforderliche Zuverlässigkeit und Stabilität mit, um als Channel-Playout-Lösung für den 24/7-Betrieb in Rundfunkanstalten eingesetzt zu werden. Das Unternehmen hat für R&S VENICE die Speichertechnologie Rohde & Schwarz virtual storage access entwickelt, die selbst in den einsatzkritischsten Anwendungsbereichen einen zuverlässigen Sendebetrieb gewährleistet.

Die neue Version des R&S VENICE Medienserver verfolgt einen radikal anderen Ansatz bei Medienverarbeitung und Channel-Playout in der sich wandelnden Broadcast-Branche. Er lässt sich direkt in bestehende SDI-Infrastrukturen integrieren und gewährleistet maximale Investitionssicherheit durch die Unterstützung von IP-basierten Schnittstellen und Protokollen.

Das Unternehmen hat R&S VENICE mit dem Ziel höchster Interoperabilität entwickelt. R&S VENICE ermöglicht neben VDCP die Kommunikation und Integration über das Framework for Interoperable Media Services (FIMS). Durch die Einbindung offener Standards statt proprietärer APIs ist der Medienserver interoperabel zu anderen Systemen und lässt sich mühelos in bestehende Infrastrukturen integrieren.

„Ein einheitlicher Kommunikationsstandard wie FIMS ist ein absolutes Muss in der heutigen Broadcast- und Medienindustrie, in der viele verschiedene Lösungen unterschiedlicher Hersteller anzutreffen sind. Mittels IT- und internetfreundlichen Kommunikationstechnologien haben wir R&S VENICE zu einer Produktions- und Channel-Playout-Plattform entwickelt, die die Unternehmen problemlos integrieren können“, sagt Michael Hackl, Produktmanager File Based Media Solutions bei Rohde & Schwarz. „Broadcaster können dabei das Tempo der Migration von SDI hin zu IP-basierten Workflows selbst festlegen. R&S VENICE ermöglicht den hybriden Betrieb von SDI- und IP-Schnittstellen und unterstützt alle Ein- und Ausgabeformate von SD, HD bis UHD. Mit ihrer fortschrittlichen Architektur und Codec-Performance unterstützt die Plattform HDR-Workflows schon heute.“

Höchste Zuverlässigkeit im Channel-Playout bei minimaler Komplexität

Mit R&S VENICE setzt Rohde & Schwarz neue Standards in puncto Zuverlässigkeit. Die neu entwickelte Speicherzugriffstechnologie Rohde & Schwarz virtual storage access (VSA) ermöglicht einen störungsfreien Broadcast-Betrieb ohne Performance-Einbuße, selbst wenn es zu einer oder mehreren Störungen im Speichersystem kommt. In Kombination mit der Speicherlösung R&S SpycerBox Cell mit IBM Spectrum Scale Dateisystem bietet die Technologie mehrere Stufen der Datenredundanz. Der Kunde kann zwischen preisgünstigen Redundanz-Konfigurationen bis hin zu umfänglichen Lösungen, die problemlos mehrfache Systemausfälle bewältigen, wählen. Dank modularer Speicherkonfiguration können Anwender die gewünschte Bandbreite, Kapazität und Redundanz wählen und diese im laufenden Betrieb anpassen und erweitern.

R&S VENICE unterstützt UHD-Workflows mit paralleler HD-Signalausgabe und HD-Datengenerierung. Damit kann der Anwender, schnell und unkompliziert hochauflösende Workflows einrichten und gleichzeitig bestehende HD-Workflows aufrechterhalten. Die im System integrierten Tool-Sets – zu denen Features wie De-Interlacing, Eintasten und Auslesen von Closed Caption, DolbyE-Decodierung und vieles mehr gehören – machen zahlreiche zusätzliche Hard- und Softwareprodukte überflüssig. Die Tool-Sets unterstützen die Kunden dabei, die Komplexität ihrer Produktionsworkflows und -Infrastrukturen zu verringern.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/ibc-2017-rohde-schwarz-pr-sentiert-neue-version-der-rs-venice-plattform
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.