- © Foto: Business Wire -
DAUN, 09.06.2017 - 09:11 Uhr
Technik - Satellit

ILS Proton schickt EchoStar XXI Satellit erfolgreich ins All

Eine Trägerrakete des Typs „ILS Proton Breeze M“ hat am 8. Juni um 9.45 Uhr Lokalzeit vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan den Satelliten „EchoStar XXI“ erfolgreich ins All geschickt. Das gab EchoStar Mobile, eine Tochtergesellschaft der EchoStar Corporation und Inhaber einer EU-weiten Lizenz für ein integriertes satellitengestütztes Mobilfunknetz (MSS) mit ergänzenden Einrichtungen am Boden, bekannt.

EchoStar XXI ist ein hochmoderner S-Band-MSS-Satellit mit Ka-Band-Feeder-Links, der sich im Besitz von EchoStar befindet und von EchoStar betrieben wird. Der Satellit wurde von Space Systems Loral (SSL) gebaut und befindet sich auf der geostationären Orbitalposition 10,25° Ost. EchoStar Mobile wird über eine Vereinbarung mit EchoStar einen Teil der Kapazitäten des EchoStar XXI nutzen, um satellitengestützte Mobilfunkdienste (Mobile Satellite Services, MSS) in ganz Europa einschließlich aller Länder der Europäischen Union anzubieten.

„Wir freuen uns ganz besonders über den geglückten Start von EchoStar XXI und die damit einhergehende Chance für EchoStar Mobile, sein fortschrittliches Netzwerk für Sprach- und Datendienste in Europa bereitzustellen, nach einem Jahr für das EchoStar-Launch-Programm, das man nicht anders als herausfordernd beschreiben kann“, erklärt Anders Johnson, Executive Director von EchoStar Mobile und President von EchoStar Satellite Services L.L.C.

EchoStar XXI integriert die satellitengestützte Plattform von EchoStar Mobile, die von der EchoStar-Tochter Hughes Network Systems, LLC, entworfen und entwickelt wurde. Die Plattform verwendet den ETSI GMR-1 3G-Standard für Luftschnittstellen, um es mobilen Drahtlosgeräten zu ermöglichen, über den Satelliten zu kommunizieren.

Mobilfunkdienste via Satellit in Europa

Bentley Walker wurde als erstes europaweites Vertriebsunternehmen für EchoStar Mobiles neues satellitengestütztes Netzwerk ausgewählt (InfoDigital berichtete), und wird den Vertrieb der Ausrüstung übernehmen und Dienste über EchoStar XXI ab Start des kommerziellen Betriebs im vierten Quartal 2017 anbieten. Das von Hughes konzipierte und gefertigte portable Datenterminal (Portable Data Terminal, PDT) wird als MSS-Hotspot dienen und fortschrittliche IP-Dienste und die Bereitstellung von 3G / 4G-kompatiblen Sprach- und Datendiensten unterstützen.

„Wir sind glücklich, einen erfolgreichen Launch feiern zu können und freuen uns darauf, den Service noch in diesem Jahr starten“, so Anthony Walker, CEO von Bentley Walker. „Wir werden gemeinsam mit EchoStar Mobile eine aufgestockte Konnektivität für Unternehmen, Behörden und Verbraucher in ganz Europa bieten, um die Nachfrage nach einer völlig separaten und vielfältigen, gesamteuropäischen Kommunikationsnetzinfrastruktur zu befriedigen“.

Informationen zu EchoStar Mobile Limited

EchoStar Mobile Limited, eine Tochtergesellschaft von EchoStar Corp., ist ein Mobilfunkbetreiber, der Konnektivität in ganz Europa bereitstellt. Der Firmensitz von EchoStar Mobile befindet sich in Dublin, Irland. Das Unternehmen liefert Zugang zu hybriden Satelliten- und terrestrischen Netzen, die Unternehmen, Behörden und Verbrauchern verbesserte Sprach- und Datenkommunikation bieten. Weitere Informationen finden Sie unter echostarmobile.com.

Die EchoStar Corporation ein weltweit führender Anbieter von Satellitenkommunikationslösungen. EchoStar hat seinen Firmensitz in Englewood, Colorado, und ist weltweit tätig. Das Unternehmen ist mit seinen Geschäftsfeldern EchoStar Satellite Services und Hughes Network Systems ein Vorreiter bei sicheren Kommunikationstechnologien.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/ils-proton-schickt-echostar-xxi-satellit-erfolgreich-ins-all

Aktuelle Ausgabe 12/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.