QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/internet
11.02.2016
Technik - Internet

AVM stellt Neuheiten auf der Cebit 2016 vor

Der Routerspezialist AVM präsentiert unter dem Motto „Schnell. Intelligent. Überall.“ auf der Cebit 2016 neue FRITZ!Box-Modelle für alle Breitbandtechnologien. Das Unternehmen stellt auf der Messe neue VDSL-Modelle für Bonding, Supervectoring und G.fast vor sowie intelligentes WLAN für viele User und mobile Geräte und vielem mehr.

mehr 11.02.2016
08.02.2016
Technik - Internet

Internet-Ausbau: EWE erhebt Vorwürfe gegen Bund und droht mit Klage

Alle wollen schnelleres Internet. Der lukrative Ausbau der Daten-Highways ist so begehrt wie umkämpft. Der EWE-Konzern sieht in den Plänen eine massive Behinderung privater Wettbewerber. Die Bundesnetzagentur hält dagegen.

mehr 08.02.2016
05.02.2016
Technik - Internet

Breitbandausbau Brandenburg: Potsdam profitiert von schneller Infrastruktur der DNS:NET

Noch in diesem Monat können die ersten Einwohner der Potsdamer Ortsteile Golm und Eiche ihre Leitungen auf Schnelles Internet umstellen und mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s surfen. Der Nordwesten Potsdams und Umgebung wird derzeit an den Glasfaserring der DNS:NET angeschlossen, teilte das Telekommunikationsunternehmen am 5. Februar mit.

mehr 05.02.2016
NULL
05.02.2016
Technik - Internet

BUGLAS: Nur Infrastrukturwettbewerb bringt „echten“ Glasfaserausbau voran

Der am 5. Februar in München bekanntgegebene Beginn der nächsten Stufe des Glasfaserausbaus bis in die Gebäude ist für den Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS) ein weiterer klarer Beleg ...

mehr 05.02.2016
05.02.2016
Technik - Internet

FRK begrüßt Bekenntnis der FDP Baden-Württemberg zur Gigabitgesellschaft

Der FRK hat das klare Bekenntnis der FDP Baden-Württemberg zur Gigabitgesellschaft begrüßt, teilte der Fachverband Rundfunk- und BreitbandKommunikation am 5. Februar mit.

mehr 05.02.2016
02.02.2016
Technik - Internet

EU will mehr Frequenzen für Hochgeschwindigkeits-Internet

Die begehrten Breitband-Frequenzen sollen nach dem Willen der EU-Kommission künftig häufiger für mobiles Internet zur Verfügung stehen. Bislang nutzt vor allem das Fernsehen die hohen Frequenzen. Durch die Umstellung des analogen Rundfunks werden bestimmte Frequenzbänder frei („Digitale Dividende“), da die digitale Ausstrahlung nur einen Bruchteil der Bandbreite benötigt.

mehr 02.02.2016
int(1)
02.02.2016
Technik - Internet

BUGLAS und VATM: Neue Orderschnittstelle für Glasfaseranschlüsse und hybride ...

Die neue standardisierte Wholesale-Orderschnittstelle S/PRI 4.0 steht den Marktteilnehmern ab sofort zur Zertifizierung zur Verfügung. Das teilte der Bundesverband Glasfaseranschluss e. V. und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) e. V. am 2. Februar mit.

mehr 02.02.2016
01.02.2016
Technik - Internet

Bericht: Bundesrechnungshof rügt Handhabung des Breitbandausbaus

Der Bundesrechnungshof hat die Handhabung des Breitbandausbaus durch Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kritisiert. Das Ministerium meldete Haushaltsmittel in Milliardenhöhe an, ohne vorher den tatsächlichen Mittelbedarf zu erheben.

mehr 01.02.2016
27.01.2016
Technik - Internet

BUGLAS: DigiNetz-Gesetz kann positiven Beitrag zum Breitbandausbau leisten

Der Bundesverband Glasfaseranschluss (BUGLAS) sieht in der aktuellen Fassung des Gesetzes zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetzG) einige Maßnahmenvorschläge, die in positiver Weise zum weiteren Breitbandausbau beitragen können, warnt aber eindringlich vor überzogenen Erwartungen hinsichtlich der damit angestrebten Einsparpotenziale insbesondere beim Tiefbau.

mehr 27.01.2016
int(2)
27.01.2016
Technik - Internet

BREKO begrüßt Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze

Der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) begrüßt grundsätzlich das vom Bundeskabinett am 27. Januar beschlossene „Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze“ (DigiNetzG). Mit dem DigiNetzG wird die im Mai 2014 vorgelegte „EU-Richtlinie zur Reduzierung der Kosten des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen“ in nationales Recht überführt.

mehr 27.01.2016

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.