QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Internetgeschwindigkeit im Schneckentempo auf dem Land
11.03.2015
Digitale Welt - Internet

Breitbandinternet: Landbewohner hängen beim schnellen Internetzugang deutlich hinterher

Je ländlicher, desto langsamer. Wer auf dem Land wohnt, hat es oft schwer, schnellen Internetzugang zu bekommen. LTE- und Hybridanschlüsse können eine Lösung sein.

mehr 11.03.2015
11.03.2015
Technik - Internet

BREKO fordert beim Breitband-Ausbau Wettbewerb statt Exklusivität

Um den flächendeckenden Ausbau mit schnellen Glasfaseranschlüssen insbesondere im ländlichen Raum voranzubringen, fordert der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) von der Politik ein klares Bekenntnis zu Vielfalt und Wettbewerb. Denn die alternativen Netzbetreiber des BREKO leisten einen wesentlichen Beitrag für ein digitales Deutschland – vor allem auch in ländlichen und unterversorgten Regionen.

mehr 11.03.2015
04.03.2015
Technik - Internet

Zukunft der 5G-Netze – Führende Mobilfunkunternehmen präsentieren gemeinsame Vision

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona wurde am 4. März von führenden Mobilfunkunternehmen, darunter Huawei, eine gemeinsame Vision für die Zukunft der 5G-Netze vorgestellt. In einem von der 5G Infrastructure Association veröffentlichten White Paper heisst es dazu, der Mobilfunkstandard der Zukunft werde die Drahtlosnetze revolutionieren und durch eine vereinheitlichte IKT-Infrastruktur ein offenes System für horizontale und vertikale Märkte schaffen.

mehr 04.03.2015
int(0)
02.03.2015
Technik - Internet

Deutsche Telekom gibt Startschuss für Europa-Netz

Die Deutsche Telekom hat die ersten drei von zehn Ländern für ihr entstehendes Europa-Netz verbunden. Kroatien, Ungarn und die Slowakei können ab heute über eine Plattform standardisierte Produkte beziehen, teilte das Unternehmen am 2. März mit.

mehr 02.03.2015
20.02.2015
Technik - Internet

Bundesverband Breitbandkommunikation warnt vor Re-Monopolisierung der „letzten Meile“

Nach den dem BREKO bislang vorliegenden Informationen, die am 17. Februar seitens der Telekom auch ausgewählten Pressevertretern vorab vorgestellt wurden, will die Deutsche Telekom im angesprochenen HVt-Nahbereich künftig exklusiv VDSL2-Vectoring einsetzen. Der BREKO warnt vor Re-Monopolisierung der „letzten Meile“, teilte der Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. am 20. Februar mit.

mehr 20.02.2015
17.02.2015
Technik - Internet

BREKO und VATM: Intensiver Wettbewerb ist der Schlüssel für Highspeed-Internet in Europa

Die deutschen Telekommunikationsverbände BREKO und VATM haben sich am 16. Februar mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission und Kommissar für den digitalen Binnenmarkt, Andrus Ansip, in Brüssel getroffen. Die Verbände machten Andrus Ansip die wichtige Rolle der alternativen Netzbetreiber beim flächendeckenden Ausbau mit Highspeed-Glasfasernetzen in Europa deutlich.

mehr 17.02.2015
int(1)
10.02.2015
Technik - Internet

Breitbandversorgung Pfalz GmbH weist unlauteres Vorgehen von Mitbewerber mit Nachdruck ...

Die Breitbandversorgung Pfalz GmbH, Pionier für die Glasfaserversorgung DSL-unterversorgter Regionen, weist mit Nachdruck das unlautere Vorgehen von Drückerkolonnen zurück, die im Auftrag der Deutschen Telekom AG derzeit im Raum Römerberg in der Südpfalz aktiv sind, teilte die BBV Pfalz am 10. Februar mit.

mehr 10.02.2015
05.02.2015
Technik - Internet

Schnelles Internet via Satellit in der Eifel schreitet voran - Erste Gemeinden am Netz

Der geplante Ausbau in Teilen des Eifelkreises Bitburg-Prüm für eine Breitbandversorgung mit schnellem Internet schreitet voran. Die ersten beiden Eifel-Gemeinden sind über den Breitband-Satellitendienst „Astra Connect für Gemeinden“ bereits am Netz. Ziel ist es künftig 35 Gemeinden des Eifelkreises über Satellit mit Downloadraten von bis zu 25 Mbit/s zu versorgen.

mehr 05.02.2015
27.01.2015
Technik - Satellit

Octagon liefert Enigma2-Receiver Formuler F1 aus

Octagon liefert seinen Enigma2-Receiver Formuler F1 HD E2 mit optionalem Triple-Tuner ab sofort in Deutschland aus. Der auf dem offenen Set-Top-Box Betriebssystem OpenPLi basierende Smart-Receiver ist im Handel zum Einführungspreis von 259,- Euro UVP erhältlich.

mehr 27.01.2015
int(2)
21.01.2015
Technik - Internet

Google bei privater Raumfahrt-Firma SpaceX eingestiegen

Google macht Ernst bei seinen Weltraum-Plänen: Zusammen mit deinem Finanzinvestor hält der Internet-Konzern nun fast ein Zehntel des Raketen-Entwicklers SpaceX. Es dürfte vor allem um Pläne für ein Satelliten-Netz zur weltweiten Internet-Versorgung gehen.

mehr 21.01.2015

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.