DAUN, 07.12.2021 - 11:08 Uhr
Technik - Audio/Video

Knapp jede(r) Vierte nutzt Soundbars oder Surround-Anlagen

Zuschauer legen Wert auf Tonqualität

Für TV-Zuschauer und Film- und Serienfans in Deutschland gehört zum guten Bild auch der gute Ton. Laut einer Studie der GfK SE im Auftrag der Deutschen TV-Plattform finden 94 Prozent der Befragten die Tonqualität eines Fernsehers wichtig. 67 Prozent sind mit der Tonqualität ihres Fernsehers zufrieden. Knapp jede(r) Vierte (23 Prozent) ist nicht zufrieden, und setzt deshalb für die Tonausgabe zusätzliche Geräte ein.

In der Gruppe, die zusätzliche Geräte nutzen, stehen Soundbars hoch im Kurs. Sie werden von 58 Prozent für eine bessere Tonausgabe eingesetzt. Etwas überraschend: davon entfallen nur 16 Prozent auf Stand-Alone-Soundbars, 42 Prozent setzen auf Klangriegel mit zusätzlichen Speakern wie Subwoofer oder Satellitenlautsprecher. Ein AV-Receiver mit Surround-Anlage sorgt bei rund einem Drittel (31 Prozent) aus dieser Gruppe für mehr Kino-Feeling und TV-Vergnügen – das ist auch der Hauptnutzen der externen Geräte. Denn nahezu alle (98 Prozent) der Befragten aus dieser Gruppe gaben an, dass Fernsehen, Filme und Serien so mehr Spaß machen. Fast genauso wichtig ist für diese Personen die bessere Sprachverständlichkeit (91 Prozent) durch eine Soundbar oder eine Surround-Anlage.

Viele Besitzer (43 Prozent) dieser Geräte achten auch darauf, ob TV- Sendungen, Filme oder Serien mit Mehrkanalton angeboten werden, zum Beispiel in Dolby Digital 5.1 oder Dolby Atmos. Bei 29 Prozent ist dies sogar mit ausschlaggebend für die Entscheidung, welche Inhalte sie sich ansehen. Das Angebot von Inhalten mit Surround-Sound hat auch einen erheblichen Einfluss auf die Wahl der Abo-Stufe eines Streaming-Services. 40 Prozent achten darauf, dass das gewählte Abonnement den Zugang zu Programmen mit Surround-Sound gewährleistet.

Auf gutem Niveau, aber noch mit einiger Luft nach oben, befindet sich bei allen Studienteilnehmern der Kenntnisstand in puncto TV-Ausstrahlungen mit Mehrkanalton: Rund 40 Prozent wissen, dass Sender wie ARD, ZDF, RTL oder ProSieben Programme mit Surround-Sound wie Dolby Digital 5.1 ausstrahlen.

Download des Studien-Berichtsbands unter tv-plattform.de/infothek/studien

Die Studie wurde vom 25.11.2021 - 28.11.202 im Panel der GfK SE „NiceQuest“, einer bevölkerungsrepräsentativen Online- Umfrage, geschalten. Befragt wurden 1.009 Personen im Alter von 18-74 Jahren.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/knapp-jeder-vierte-nutzt-soundbars-oder-surround-anlagen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.