DAUN, 22.06.2018 - 10:31 Uhr
Technik - Radio

LMS: Kostensatzung der Medienanstalten für bundesweite private Rundfunkangebote

Der Medienrat der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) hat in seiner Sitzung vom 21. Juni 2018 der von der Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) im Februar beschlossenen Änderung der Satzung zur Erhebung von Kosten im Bereich des bundesweiten privaten Rundfunks zugestimmt.

Die Änderungen senken den Gebührenrahmen für die Zulassung von Fernsehen, welches ausschließlich im Internet verbreitet wird, ab und schaffen einen Gebührenrahmen für die Zulassung von ausländischen Werbefenstern. Die Kostensatzung tritt in Kraft, wenn alle Landesmedienanstalten ihr zugestimmt und die Satzung in den jeweiligen Verkündigungsblättern der Länder veröffentlicht haben.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/lms-kostensatzung-der-medienanstalten-f-r-bundesweite-private-rundfunkangebote

Aktuelle Ausgabe 9/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.